Zum Inhalt springen

Swoboda fordert Einigung bei EU-Abgeordnetenstatut

Wien (SK) Bei seiner Plenarrede im EU-Parlament forderte heute der SPÖ-Europaabgeordnete Hannes Swoboda, parlamentarischer Geschäftsführer der SPE-Fraktion, von der luxemburgischen Ratspräsidentschaft einen neuen Anlauf zur Schaffung eines einheitlichen EU-Abgeordnetenstatuts. ****

"Da im Europäischen Parlament seit der Erweiterung Volksvertreter aus nunmehr 25 EU-Mitgliedsstaaten vertreten sind, ist es erforderlich, das Thema Abgeordnetenstatut ehebaldigst einer Lösung zuzuführen", so Swoboda heute in Strassburg. (Schluss) ps/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003