ÖH WU: "WU-Ball 2005" - Ball der Wirtschaftsuniversität Wien

Eine rauschende Ballnacht in der Wiener Hofburg mit hochkarätigen Gästen und einem vielfältigen Programm

Wien (OTS) - Am 15. Jänner 2005 lädt die Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien (ÖH WU), Studierende, ProfessorInnen, UniversitätsmitarbeiterInnen und Gäste aus Wirtschaft und Wissenschaft ein, einen Abend der Extraklasse im Rahmen des WU-Balls in der Hofburg zu erleben.

Auch der diesjährige WU-Ball wartet mit einer Reihe von unterschiedlichen Darbietungen auf, damit es keinem der Gäste an Unterhaltung und Abwechslung mangelt. Vom erstklassigen Ballorchester im Festsaal, dem Helmut Streubls Ballorchester & Big Band, über Publikumsquadrillen und der Mitternachtseinlage, bis hin zu Boogie & Rock´n´Roll-Klängen, können die Ballbesucher sich auch diversen Gourmetgenüssen hingeben.

Wie jedes Jahr freut sich die ÖH WU österreichische Prominenz aus der Wirtschaft begrüßen zu dürfen, wie heuer etwa: Dr. Koren (Österr. Postsparkasse AG), Dr. Peter Michaelis (ÖIAG) oder Dr. Wilfried Stadler (Investkredit AG).

Eröffnet wird der WU-Ball 2005 vom Rektor der WU, Herrn Univ.-Prof. Dr. Christoph Badelt und Michael Suppan, dem ÖH WU Vorsitzenden (AktionsGemeinschaft WU) um 21 Uhr im Festsaal der Wiener Hofburg. Danach bleibt es allen Gästen nur mehr überlassen aus einer Ballnacht ein vergnügliches, unvergessliches Erlebnis zu machen. In diesem Sinne wünscht auch die ÖH WU allen Ballgästen ein amüsantes Fest und "Alles Walzer"!

Rückfragen & Kontakt:

Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien
WU-Ball 2005 - Ballbüro
Tel.: 0650/7520202

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEH0001