Silbernes Komturkreuz für Botschafter Dr. Martin Vukovich

LH Pröll: Ein kompetenter und profilierter Diplomat

St. Pölten (NLK) - Dem "exzellenten und profilierten Diplomaten" Dr. Martin Vukovich überreichte heute Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll im NÖ Landhaus in St. Pölten das Silberne Komturkreuz des Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich. "Ein talentierter und verantwortungsvoller Mensch erhält diese Auszeichnung, der seine Fähigkeiten immer für die Republik und Niederösterreich eingesetzt hat. Wir brauchen viele solche Partner für die Zukunft, da Niederösterreich im Zuge der EU-Erweiterung aus einer europäischen Randlage in den Mittelpunkt Europas gerückt ist", betonte Pröll. Der Landeshauptmann zeichnete den Lebensweg Vukovichs nach und würdigte seine Verdienste als Diplomat in Moskau, Kopenhagen, Washington und Japan. In all seinen Funktionen hätte er stets sein Wissen und Können unter Beweis gestellt. Besonders hob er sein Engagement für das Europa Forum Wachau hervor.

Martin Vukovich wurde am 20. Oktober 1944 in Eisenstadt geboren und begann seine diplomatische Laufbahn nach dem Studium der Rechtswissenschaften im Jahr 1969 im Bundesministerium für Auswärtige Angelegenheiten. Der Geehrte ist u. a. auch Träger des "Großen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich", des "Großkreuzes des japanischen Ordens der aufgehenden Sonne", des "Ritterkreuzes des belgischen Kronenordens", des "Ritterkreuzes 1. Klasse des norwegischen St. Olav Ordens" und des "Ritterkreuzes des ungarischen Fahnenordens".

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010