Gorbach "Fahren mit Licht am Tag": KfG-Novelle noch im Februar in Begutachtung

Wien (OTS) - "Fahren mit Licht auch am Tag soll im Freiland und im Ortsgebiet gelten, im Winter wie im Sommer. Die Vorbereitungen für die KfG-Novelle laufen planmäßig. Noch im Februar geht der Entwurf in die Begutachtung. Noch vor dem Sommer soll das Gesetz der parlamentarischen Behandlung zugeführt werden", erklärte VK Infrastrukturminister Hubert Gorbach auf medial geäußerte "Befürchtungen" des Kuratoriums für Verkehrssicherheit, er würde seine Ankündigung diesbezüglich nicht umsetzen.

Auch er sei überzeugt von der positiven Wirkung des Fahrens mit Licht auf das Unfallgeschehen. Zahlreiche internationale Erfahrungsstudien hätten dies nachgewiesen, schloss Gorbach. (Schluss bxf)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christine Lackner
Pressesprecherin
BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Tel.: (++43-1) 711 62/8400
christine.lackner@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001