RadioKulturhaus: Kardinal Christoph Schönborn zu Gast bei "Zeitgenossen im Gespräch" am 16. Jänner

Wien (OTS) - Kardinal Christoph Schönborn ist am Sonntag, den 16. Jänner in der Reihe "Zeitgenossen im Gespräch" zu Gast im RadioKulturhaus. Eine Aufzeichnung des von Michael Kerbler und Claus Philipp geführten Gesprächs mit Schönborn ist am Donnerstag, den 20. Jänner in Ö1 zu hören.

Christoph Schönborns Bestellung zum Erzbischof von Wien 1995 wurde als hoffnungsvolles Signal bewertet, die damalige innerkirchliche Krise um Kardinal Groer doch überwinden zu können. In der Zielsetzung, dass seine Kirche wieder missionarisch sein muss, sieht Schönborn keinen Widerspruch zur Kirche als Brückenbauer. Versöhnung ist Schönborn wichtig. Der Besuch der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Jerusalem war ihm ein besonderes Anliegen. Obwohl Schönborn als konservativ gilt, scheut er sich nicht in Krisensituationen die Dinge beim Namen zu nennen. So im "Fall Groer" und zuletzt im Skandal um Bischof Kurt Krenn, wo er in einer Fernsehdiskussion sowohl Krenn als auch Rom offen kritisierte. Und das, obwohl Schönborn als würdig und fähig gilt, Papst zu werden. Michael Kerbler und Claus Philipp haben Kardinal Christoph Schönborn wenige Tage vor dessen 60. Geburtstag (22. Jänner) eingeladen, um auf seine Jahre als Erzbischof zurückzublicken, über die "Rückkehr der Religionen" und die Gefahren des religiösen Fundamentalismus zu diskutieren. Schönborns Eindrücke von seiner Reise ins Katastrophengebiet in Südostasien und sich aufdrängende theologische Fragen zur Flutwelle sind ebenfalls Themen des Gesprächs.

"Zeitgenossen im Gespräch" mit Kardinal Christoph Schönborn ist eine Veranstaltung in Kooperation mit der Tageszeitung "Der Standard", unterstützt von der Investkredit Bank AG, und findet am Sonntag, den 16. Jänner im RadioKulturhaus statt. Beginn ist um 11.00 Uhr, Eintritt: 11 Euro; Ticket 25: 7 Euro. Die Aufzeichnung des Gesprächs ist am 20. Jänner in der Sendereihe "Im Gespräch" um 21.01 Uhr in Ö1 zu hören.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Ihre Zusage unter der Telefonnummer 01/501 01/18175. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage http://radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: 01/501 01/18175
barbara.hufnagl@ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003