ÖAMTC: Unfall auf der A 1

Nebelbank bei Amstetten

Wien (ÖAMTC-Presse) - Nach ersten Informationen der ÖAMTC-Informationszentrale kam es Dienstag gegen 10:30 Uhr auf der A 1, West Autobahn, in Fahrtrichtung Linz zwischen Haag und St. Valentin zu einem schweren Unfall. Nach Auskünften der Autobahngendarmerie liegt ein Lkw quer über die Fahrbahn, mehrere Pkw sind ebenfalls am Unfall beteiligt. Es soll mehrere Verletzte geben. "Die Einsatzfahrzeuge kommen fast nicht zur Unfallstelle. Leider wollen viele Autofahrer dem Stau auf dem Pannenstreifen ausweichen und blockieren uns dann die Zufahrt," klagen die Einsatzkräfte. "Eine Hubschrauberlandung ist derzeit gefährlich. Die Sichtweite liegt bei 10 Metern."

Die A 1 ist derzeit gesperrt. Es wird über Haag und St.Valentin umgeleitet. Im Staubereich ereigneten sich bereits mehrere Auffahrunfälle.

(Forts.mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale/ Ob

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001