Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

NÖ Tonkünstler, Glenn Miller, Meisterkonzerte und mehr

St. Pölten (NLK) - "Und heiter kommt das neue Jahr", der Reigen
der Neujahrs- bzw. Faschingskonzerte der NÖ Tonkünstler mit der "Furioso-Polka" von Johann Strauß und Arien von Friedrich von Flotow bis Franz Léhar, wird morgen, Mittwoch, 12. Jänner, um 20 Uhr in der Körnerhalle in Schwechat fortgesetzt (01/701 08-305, e-mail e.benesch@schwechat.gv.at). Am Donnerstag, 13. Jänner, folgt um 19.30 Uhr das Kulturzentrum Perchtoldsdorf (01/866 83-400, e-mail info@markt-perchtoldsdorf.at); am Freitag, 14. Jänner, um 19.30 Uhr das Franz-Fürst-Freizeitzentrum in Wiener Neudorf (01/625 01-40, e-mail s.pospischil@wr-neudorf.at); am Samstag, 15. Jänner, um 19.30 Uhr die Volksschule Kaltenleutgeben (02238/712 13, e-mail gemeinde@kaltenleutgeben.gv.at); am Sonntag, 16. Jänner, um 16 Uhr das Kulturzentrum Schleinbach (02245/4327, e-mail peter.haas@noel.gv.at) sowie am Dienstag, 18. Jänner, um 19 Uhr die Stadthalle Schrems (01/586 83 83, e-mail tickets@tonkuenstler.at). Nähere Informationen auch unter www.tonkuenstler.at.

Im Festspielhaus St. Pölten steht morgen, Mittwoch, 12. Jänner, um 20 Uhr eine Musikgala mit dem Glenn Miller Orchester unter der Leitung von Wil Salden auf dem Programm. Neben Klassikern wie "Moonlight Serenade" oder "In the Mood" werden an diesem Abend auch andere populäre Swing-Titel gespielt bzw. von Miet Molnar gesungen. Nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und www.festspielhaus.at.

Am Donnerstag, 13. Jänner, spielt das Orchester das Programm "In the Mood 2005" dann im Stadttheater Wiener Neustadt. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 und www.ticketline.cc.

Ebenfalls am Donnerstag, 13. Jänner, bieten um 21 Uhr in der "babü" in Wolkersdorf "Songo Tres", Christian Martinek, Alfredo Garcia-Navas und Carlos Pino Quintana aus Venezuela, eine musikalische Reise durch die Landschaft der karibischen Musik. Nähere Informationen und Karten bei der "babü" unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at.

Im Rahmen der St. Pöltner Meisterkonzerte 2004/2005 gastiert am Freitag, 14. Jänner, um 19.30 Uhr im Großen Stadtsaal der Meisterpianist Stefan Vladar. Sein Soloabend beinhaltet Werke von Robert Schumann ("Papillons" op. 2 und "Carnaval" op. 9) sowie Johannes Brahms (Klavierstücke op. 116 und op. 119). Nähere Informationen und Meisterkonzerte-Abos bei der Kulturverwaltung St. Pölten unter der Telefonnummer 02742/333-2601, e-mail meisterkonzerte@musique.at, www.musique.at/meisterkonzerte. Einzelkarten an der Abendkasse und im Vorverkauf in der Buchhandlung Schubert (Wiener Straße 19, 02742/35 31 89).

Am Samstag, 15. Jänner, eröffnet dann die Bühne im Hof in St. Pölten, die heuer ihr 15-jähriges Bestehen feiert, das Programm der Jubiläumsspielzeit: Im Rahmen der "MM Jazznachwuchsförderung" präsentiert Marianne Mendt um 20 Uhr unter dem Titel "Take Your Chance" bei freiem Eintritt junge talentierte österreichische JazzmusikerInnen und -sängerInnen. Nähere Informationen bei der Bühne im Hof unter 02742/35 22 91, e-mail office@bih.at, www.bih.at und www.mmjazzfestival.at.

Die schönsten Lieder von Franz Schubert stehen im Mittelpunkt eines Konzerts von Peter Paul Hassler am Sonntag, 16. Jänner, um 16 Uhr in der Villa Helene in Baden. Nähere Informationen und Karten unter 0664/280 39 13.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002