Bezirksmuseum 12: Neue Ausstellung "Eislauf in Wien"

Wien (OTS) - Die Bezirksvorsteherin von Meidling, Gabriele Votava, eröffnet am Donnerstag, 13. Jänner, um 18 Uhr, im Bezirksmuseum Meidling in Wien 12., Längenfeldgasse 13-15, die neue Sonder-Ausstellung "Eislauf in Wien (Erinnerungen an die Glanzzeiten)". Die Exponate in dieser Schau stammen allesamt aus der Sammlung Elisabeth Sopper. Kunstvolle Drucke zeigen Ansichten von Eislaufplätzen in Wien und verschiedene andere Eislaufszenen. Zudem wird die Entwicklung der Schlittschuhe, von der Bronzezeit bis in die Gegenwart, dokumentiert. Fotos von bekannten österreichischen Eiskunstläufern, zum Beispiel Eduard Engelmann oder Claudia Kristofics-Binder, ergänzen die Ausstellung. Plaketten und Medaillen erinnern an große Erfolge heimischer Meisterläufer. Feine Porzellan-und Keramikfiguren, es sind hübsche Eisläufer-Darstellungen, bereichern die Schau. Bis Mittwoch, 2. März, kann die Ausstellung aufgesucht werden. Der Eintritt ist frei. Das Bezirksmuseum Meidling ist jeweils Mittwoch (10 bis 12 Uhr, 16 bis 18 Uhr) und Sonntag (10 bis 12 Uhr) geöffnet.

Auskünfte über die empfehlenswerte Ausstellung erteilen die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Bezirksmuseums Meidling unter der Rufnummer 817 65 98. Anfragen per E-Mail werden ebenfalls gerne beantwortet: bezmus12@utanet.at . Bei der Eröffnung der Schau begrüßt Museumsleiterin Prof. Dr. Vladimira Bousska, die Besucher. Einführende Worte spricht Prof. Hans W. Bousska ("Aus der Geschichte des österreichischen Eislaufsports").

Das Fotomaterial ruft große Erfolge heimischer Eiskunstläufer, etwa Herma Szabo, Karl Schäfer, Eva Pawlik, Regine Heitzer, Emmerich Danzer sowie Wolfgang Schwarz, in Erinnerung. Die Eisläufer-Figuren aus Porzellan und Keramik sind Erzeugnisse namhafter Manufakturen. Bei den meisterlich ausgeführten Drucken handelt es sich um Kupferstiche, Holzstiche und Xylographien. Eislaufschuhen aus alten Zeiten stellen die Ausstellungsgestalter neuere Modelle gegenüber. Zu den Prunkstücken der Schau zählen "Knochen-Schlittschuhe" aus der Bronzezeit, außerdem werden vergoldete Schlittschuhkufen präsentiert.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Meidling: http://www.bezirksmuseum.at/meidling/

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006