Theater, Kabarett und Vorträge

Von Kindertheaterwerkstatt bis "Von Grillparzer bis Grünbaum"

St. Pölten (NLK) - Das TAM, Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, startet seinen Spielplan des Jahres 2005 am Mittwoch, 12. Jänner, um 16.30 Uhr bei freiem Eintritt mit der Abschlussaufführung der Kindertheaterwerkstatt. Am Freitag, 14. Jänner, folgt um 20 Uhr eine One-Man-Personality-Show des bayerischen Geschichten- und Liedermachers Harald Buresch unter dem Titel "ChansoNacht". Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Im Stadttheater St. Pölten wird am Freitag, 14. Jänner, um 19.30 Uhr die Komödie "Die Kaktusblüte" von Pierre Barillet und Jean-Pierre Grédy wieder aufgenommen. Folgetermine: 4. Februar, 9. und 21. April sowie 12. Mai, jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater St. Pölten unter 02742/35 20 26-19 und www.stadttheater.info.

Das Theater Westliches Weinviertel (TWW) präsentiert am Samstag, 15. Jänner, um 19 Uhr im Gemeindesaal von Großmugl "Männerschmerzen", eine Talkshow zum Thema "Verlassene Männer" von Uli Bree und Bernd Asslaber. Nähere Informationen beim TWW unter 02952/2453, e-mail tww@gmx.at und www.tww.at.

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn spielt Klaus Rott am Samstag, 15. Jänner, um 20 Uhr sein Programm "Der Herr Karli Sackbauer oder Ein echter Wiener geht nicht unter". Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253-0, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und www.buehnenwirtshaus.at.

Schließlich lädt der Verein für Landeskunde von Niederösterreich am Dienstag, 18. Jänner, um 17.30 Uhr zum Vortrag "Von Grillparzer bis Grünbaum. Theater, Operette und Kabarett unter ‚dem strengen Blick’ des Zensors. Die Theaterzensur bei der k.k. nö. Statthalterei 1850 bis 1926" von Univ.Lektor Dr. Gertrude Langer-Ostrawsky vom NÖ Landesarchiv. Der mit Lichtbildern unterstützte Vortrag findet im Vortragssaal der NÖ Landesbibliothek statt. Nähere Informationen beim NÖ Landesarchiv/NÖ Institut für Landeskunde unter 02742/9005-16256, Mag. Willibald Rosner, und e-mail willibald.rosner@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006