Absetzbare Spenden auch für Private

Interessensvertretung Österreichischer Gemeinnütziger Vereine (IÖGV) fordert Spendenabsetzbarkeit für Private

Wien (OTS) - Angesichts der verheerenden Flutkatastrophe in Südostasien und der überwältigenden Spendenbereitschaft der österreichischen Bevölkerung fordern österreichische Hilfsorganisationen erneut die steuerliche Absetzbarkeit von Spenden für ihre Arbeit.

"Den politischen Wunschtraum von NR-Präsident Andreas Khol, nämlich die steuerliche Absetzbarkeit von Spenden für Private wollen wir schon seit geraumer Zeit realisiert wissen", kritisiert Alexander Tröbinger, Sprecher der Interessensvertretung Österreichischer Gemeinnütziger Vereine.

"Wir hoffen sehr, dass die tragische Flutkatastrophe in Südostasien zu einem Umdenken in der Bundesregierung führt und somit steuerliche Rahmenbedingungen geschaffen werden, die die Spendenbereitschaft der ÖsterreicherInnen belohnen und die Arbeit der Nicht-Regierungs-Organisationen auch in Zukunft erleichtern", so der Sprecher der IÖGV. "Vom Budget her leistbar müsste es für Österreich schon morgen sein. In den meisten europäischen Staaten ist dieser essentielle Beitrag zur Zivilgesellschaft bereits Realität und budgetär leistbar", gibt Alexander Tröbinger zu Bedenken.

Neben der steuerlichen Absetzbarkeit von Firmenspenden im Katastrophenfall können laut § 4 Abs. 4 Z 5 lit. d oder e ESTG 1988 Spenden an rund 220 wissenschaftliche Institutionen, der als "begünstigten Empfängerkreis" beschrieben wird, steuerlich geltend gemacht werden.

Neben den Hilfsorganisationen fordern nun auch die Wirtschaftskammer, die Industriellenvereinigung, die Arbeiterkammer Niederösterreich und immer mehr Politiker die steuerliche Absetzbarkeit von Privat- und Unternehmensspenden an soziale, gemeinnützige Vereine, wie sie europaweit längst üblich ist.

32 gemeinnützige Vereine, von Ärzte ohne Grenzen bis WWF, sind Mitglied der Interessensvertretung Österreichischer Gemeinnütziger Vereine (IÖGV), die das Ziel verfolgt, Rahmenbedingungen für die Arbeit der Nicht-Regierungs-Organisationen in Österreich nachhaltig zu verbessern.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alexander Tröbinger
Sprecher der IÖGV
Interessensvertretung Österreichischer Gemeinnütziger Vereine
Mob.: ++43-(0)676-621 54 53

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001