Wiener Arzt als Helfer in Sri Lanka

Hilfswerk Austria Aktion zur Wiederherstellung der Lebensbedingungen läuft an

Wien (OTS) - Im Zivilberuf ist Dr. Peter Zapotocky praktischer
Arzt in Wien. Jetzt arbeitet er als ehrenamtlicher Mitarbeiter beim Hilfswerk Austria, um den Überlebenden der Flutkatastrophe bei der Wiederherstellung der Lebensbedingungen zu helfen. Er unterstützt die Einheimischen nicht nur medizinisch, sondern auch bei der Reparatur ihrer Häuser. Als ersten Schritt haben sie gemeinsam mit bloßen Händen die Straßen des Dorfes in der Region Galle freigemacht.

Das Hilfswerk Austria konzentriert sich auf Soforthilfe (Verteilung von Lebensmitteln, Medikamenten, Decken, Hausrat, Kleidung,...) und Projekte zum Wiederaufbau in Sri Lanka, Südindien, Sumatra und Thailand, wie

  • Wiederherstellung und Verbesserung der Wasserversorgung
  • Wiederaufbau und Ausstattung von Spitälern und Sozialzentren
  • Wiederaufbau von Schulen und Sozialzentren
  • Wiederherstellung der Landwirtschaft und kleiner Gewerbebetriebe.

Bitte helfen Sie: Spendenkonto PSK 90.001.002 Kennwort "Flutkatastrophe Asien". Mit Euro 5.000,-- kann bereits ein Haus gebaut werden.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Harald Blümel
Österreichisches Hilfswerk
Bundesgeschäftsstelle
Apollogasse 4/5, 1070 Wien
Tel.: 01 / 40442 - 12
Mobil: 0676 / 8787 60203
harald.bluemel@hilfswerk.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0001