Vilimsky weist Unterstellungen von SP-Oxonitsch zurück!

Oxonitsch vertritt gescheiterte Ausgrenzungsphilosophie Vranitzkys

Wien (fpd) - Inhalt sowie Diktion der Unterstellungen des Wiener SPÖ-Klubobmanns Christian Oxonitsch wies heute der Landesparteisekretär der Wiener Freiheitlichen, Harald Vilimsky, in aller Deutlichkeit zurück. "Dies ist eine Art der Auseinandersetzung auf die wir uns nicht einlassen".

Vilimsky betonte, dass Oxonitsch offensichtlich immer noch die gescheiterte Ausgrenzungsphilosophie Vranitzkys vertrete, die der SPÖ nicht nur herbe Verluste beschert habe, sondern auch dem freien Spiel der politischen Kräfte sowie dem Wählerwillen widerspreche. "Wir Freiheitlichen machen Politik für die Wienerinnen und Wiener und werden uns durch die sozialistische Ausgrenzungspolitik sicher nicht beirren lassen. Die links-linke Selbsteinengung sehen wir jedenfalls mit großer Gelassenheit", so Vilimsky abschließend. (Schluss) lb

Rückfragen & Kontakt:

FP-Wien
0664/1916323

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002