Lapp: VP-Sozialsprecher "lässt die Maske fallen"

Integration behinderter Kinder muss an allen Schulen möglich sein

Wien (SK) "Wieder einmal beweist ÖVP-Abgeordneter Tancsits, dass er der 'Unsozialsprecher' seiner Partei ist", erklärte SPÖ-Behindertensprecherin Christine Lapp am Freitag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Lapp bezieht sich dabei auf ein Interview Tancsits' im heutigen "Standard", in dem er betont, dass die Schule eine Einrichtung für Bildung und nicht für Integration sei. "Gerade die Schule kann mit Integration zu einer Weiterentwicklung der Gesellschaft und einem Miteinander von behinderten und nicht behinderten Menschen beitragen. Viele Teile der ÖVP, nicht nur Kollege Tancsits und Bildungsministerin Gehrer, wissen nicht, was bei Integration an Schulen alles gelingen kann. Sie sollen ihren Parteikollegen Huainigg einmal genau befragen und seine Vorschläge umsetzen, anstatt immer wieder Integration zu verweigern", betont die SPÖ-Behindertensprecherin. ****

Im "Standard"-Interview führt Tancsits zudem aus, dass die Opposition naturgegeben die ÖVP "anschütten muss". Lapp dazu: "Ganz im Gegenteil: die SPÖ ist bei wichtigen Themen, die zum Vorteil für die Menschen sind, mitgegangen. Zu erwähnen sind dabei etwa die Abfertigung neu und die Familienhospizkarenz". "Allerdings", wie die SPÖ-Behindertensprecherin auch betonte, "sind wir für unüberlegte und drastische Pensionskürzungen und soziale Verschlechterungen nicht zu haben". So werde beispielweise die Abschaffung der Gebührenbefreiung bei Rundfunk und Fernsehen und Telefon für behinderte Menschen von der SPÖ kritisiert, weil diese Maßnahmen nur bei jenen Menschen Verschlechterungen bringen, denen es schon aufgrund ihrer Ausgangslage schlechter gehe. "Der Vertreter der ÖVP lässt jedenfalls Bitteres für die Menschen in diesem Jahr ahnen, wenn er sich zu Beginn des Jahres zu Wort meldet und verlangt, dass die ÖVP noch mehr 'Mut' haben sollte", so Lapp abschließend. (Schluss) ps

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005