Wirtschaftsbund-Auftakt zum Jubiläumsjahr 2005: Festmesse mit Bischof Aichern

Linz (OTS) - Der Österreichische Wirtschaftsbund startet mit einer Großveranstaltung das Jubiläumsjahr 2005: Am Montag, dem 10. Jänner findet in der Minoritenkirche in Linz-Landhausgebäude, um 18.00 Uhr die Julius-Raab Festmesse mit Diözesanbischof Maximilian Aichern statt.

"Wir wollen damit ein Zeichen setzen und daran erinnern ,dass die Fundamente für die Gründung der Zweiten Republik Zusammenarbeit, Sozialpartnerschaft und Fairness Erfolgsrezepte waren, die auch heute für die Lösung der aktuellen Probleme unserer Gesellschaft Gültigkeit haben, stellte Wirtschaftsbund-Landesobmann Dr. Christoph Leitl fest. Nur gesunde Betriebe seien Voraussetzung für Arbeit, Sicherheit und Wohlstand!

Für den OÖ. Wirtschaftsbund bedeutet diese Festmesse mit dem anschließenden Empfang im Promenadenhof-Redoutensälen einerseits Rückblick auf 60 Jahre Wirtschaftsbund und Zweite Republik, andererseits ebenso kraftvoller Auftakt für das neue Arbeitsjahr mit den Wirtschaftskammerwahlen im März.

Die Krönungsmesse von W.A. Mozart, Missa in C, das Opernorchester Budweis sowie der Kirchenchor Neumarkt i. M. unter der Leitung von Dr. Bert Brandstetter bilden die musikalische Umrahmung für die Festmesse.

Rückfragen & Kontakt:

Dir. BR Gottfried Kneifel
Tel.: 0664 / 443 28 58

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WBO0001