Rudi Klausnitzer moderiert auf Radio Wien

Wien(OTS) - Rudi Klausnitzer meldet sich wieder live aus dem Funkhaus in der Argentinerstraße: Am 9. Januar 2005, von 10 bis 12 Uhr, auf Radio Wien. Sein Hauptanliegen: Die jüngste Tsunami-Katastrophe.****

Rudi Klausnitzer moderiert am kommenden Sonntag eine Sondersendung auf Radio Wien. Zwei Stunden lang wird Klausnitzer als Zeuge der schrecklichen Naturkatastrophe in Südost-Asien über seine Erfahrungen, aber auch über Zukunftsperspektiven und Hilfsaktionen reden. Ein besonderes Anliegen sind dem ehemalige Ö3-Star, Theaterdirektor und nunmehrige News-Manager drei Vorhaben: Die Aktion SOS-Kinderdorf-Paten, ein Schulprojekt auf Sri Lanka und die Initiative "Ärzte ohne Grenzen". Klausnitzer möchte dazu mehrere Experten als Livegäste ans Mikrofon bitten.
Ursprünglich plante Klausnitzer mit der Sondersendung am 9.Januar einen Weihnachtswunsch der Radio Wien-Hörer Rosi und Günther zu erfüllen: Die beiden "Leute"-Fans hatten sich im Rahmen der Adventserie "Träume werden wahr" gewünscht, wieder einmal eine Klausnitzer-Sendung hören zu dürfen und im Studio gleich mit dabei sein zu können. Klausnitzer, der nach eigenen Angaben seine Mikrofonsucht niemals überwunden hatte und sich selbst einen "Radio-Junkie" nennt, erfüllte daher gerne den Wunsch der Radio Wien-Hörer.
Aufgrund der aktuellen Ereignisse erhält die Sondersendung nun aber einen anderen Aufhänger. Plante Klausnitzer noch vor drei Wochen vor allem über seine individuellen Mikrofon-Erfahrungen, über Lampenfieber, Hoppalas und Karriere zu sprechen, so haben nunmehr die "viel wichtigeren humanitären Anliegen" die persönlichen Themen in den Hintergrund gedrängt.

Seine letzte reguläre Sendung hatte Rudi Klausnitzer 1987, als Ö3-Wecker-Mann, präsentiert. Die Radio-Legende moderiert nun wieder auf Radio Wien: Am Sonntag, den 9. Januar 2005, von 10 bis 12 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

Reinhardt Badegruber
Öffentlichkeitsarbeit ORF Wien
Tel. 01/502 01/18152
reinhardt.badegruber@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0003