"Stierkatalog 2004/2005" erschienen

Heuer erstmals auch im Internet verfügbar

St. Pölten (NLK) - Die NÖ Genetik Rinderzuchtverband & Rinderbesamung GmbH hat kürzlich ihren "Stierkatalog 2004/2005" herausgebracht. In diesem werden auf insgesamt 32 Seiten Besamungsstiere aus Niederösterreich vorgestellt. Konkret handelt es sich um 28 Stiere der Rasse Fleckvieh und 6 Stiere der Rasse Braunvieh, weiters sind spezielle Fleischrassen aus den Herkunftsländern Österreich, Frankreich, Belgien und den Britischen Inseln angeführt.

Zu jedem der vorgestellten Besamungsstiere liefert der Katalog neben Namen, Alter und Herkunft des Tieres auch eine genaue Beschreibung mittels Daten wie etwa Gesamtzuchtwert, Milchwert und -leistung, Fleischwert, Fitness, Zellzahl oder auch Fruchtbarkeit.

Der "Stierkatalog" ist heuer erstmals auch im Internet verfügbar und unter www.noegenetik.at bzw. www.rinderbesamung.at herunter geladen werden.

Nähere Informationen: NÖ Genetik, 3250 Wieselburg, Rottenhauserstraße 33, Telefon 07416/522 03-10, e-mail be@noegen.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002