PMI hat längere Kundendienstzeiten ab Januar

Newtown Square, Pennsylvania (ots/PRNewswire) - Das Project Management Institute (PMI), der weltweit grösste gemeinnützige Fachverband im Projektmanagement, hat vor kurzem die Ausweitung seiner Kundendienstzeiten im Global Operations Center von 14.00 Uhr bis 2.00 Uhr MEZ mit Wirkung vom 3. Januar 2005 bekannt gegeben.

Im Rahmen der von PMI 2003 gestarteten Agenda for Change erkundet der Fachverband, wie er seiner zunehmenden globalen Mitgliedschaft und den Projektmanagern besser zu Diensten sein kann, die von den Programmen, Produkten und Serviceleistungen von PMI profitieren. Diese Verlängerung der Kundendienstzeiten bedeutet nicht nur, dass der Kundendienst nun in ganz Amerika zu herkömmlichen Geschäftszeiten erreichbar ist, sondern auch, dass der Kundendienst nun auch in anderen Regionen der Welt greifbarer ist.

Das Timing dieser Verlängerung der Kundendienstzeiten fällt mit einer anderen, bedeutenden Initiative im Rahmen von PMIs Engagement für globalen, zentralen Kundendienst zusammen - der Eröffnung von PMIs Asia Pacific Regional Service Centre in Singapur, die ebenfalls für den 3. Januar anberaumt war. Damit betreibt PMI nun drei globale Standorte zur Erfüllung der Bedürfnisse seiner Mitglieder und anderen Projektmanagement-Stakeholdern auf der ganzen Welt. Zusätzlich zum Global Operations Center in einem Vorort von Philadelphia und dem neuen Asia Pacific Regional Service Centre in Singapur betreibt PMI ein Regional Service Centre in Brüssel zur Unterstützung der Interessen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA).

Bei der Bekanntgabe meinte Gregory Balestrero, Chief Executive Officer von PMI: "Wir glauben, dass der Grund für die starken Wachstumsraten von PMI in den vergangenen Jahren direkt mit dem Service zusammenhängt, den wir nicht nur unseren Mitgliedern bieten sondern jedem, der Interesse an den anderen Dienstleistungen von PMI hat, wie z. B. Zertifizierung und Fortbildung. Wir können uns aber nicht auf unseren Lorbeeren ausruhen und deshalb sind wir immer auf der Suche nach Möglichkeiten, wie wir unsere Programme, Produkte und Serviceleistungen den Projektmanagern zugänglicher machen können, die ihre Organisationen jeden Tag dabei unterstützen, Strategien und deren Umsetzung mit dem Ziel besserer geschäftlicher Ergebnisse auszurichten. Die Verlängerung der Kundendienststunden ist nur ein Beispiel für unser ständiges Engagement, den Wert von PMI für Projektmanager zu verbessern."

PMI: Das Project Management Institute (PMI), mit fast 150.000 Mitgliedern in über 150 Ländern, ist der führende Fachverband im Projektmanagement. PMI setzt Industriestandards, führt Studien durch und bietet Bildungs-, Zertifizierungs- und Austauschmöglichkeiten zur Verfügung, die den Beruf weiter stärken und etablieren sollen. PMI fördert die Karriere von Projektmanagern und verbessert gleichzeitig die Leistung von Unternehmen und Behörden mit Hilfe der Dokumentation von Kapitalanlagen. Mehr Informationen gibt es unter:
http://www.pmi.org.

Website: http://www.pmi.org

Rückfragen & Kontakt:

James D. McGeehan, Manager, Public Relations, +1-610-356-4600, Ext.
1112, james.mcgeehan@pmi.org, oder Gary E. Boyler, Director, Brand
Management, +1-610-356-4600, Ext. 1136, gary.boyler@pmi.org, beide
von Project Management Institute

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013