Österreichische Ärztekammer - Einladung zur Pressekonferenz

Wien (OTS) - Seit 1. Jänner 2005 sind die Ärzte mit der Einholung der chefärztlichen Bewilligungen für Medikamente befasst. Auf Grund der sehr späten Ausgabe der ministeriellen Verordnung zur Neuregelung der Chefarztpflicht Anfang Dezember vergangenen Jahres und der sehr späten Fertigstellung und späten Versands des so genannten Erstattungskodex für Medikamente durch den Hauptverband sind nun in den Ordinationen Wartezeiten und Organisationsprobleme entstanden. Die Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) lädt vor diesem Hintergrund zu einem aktuellen

Pressegespräch

ein:

Thema:
Chefarztpflicht neu: Ärztekritik an überfallsartiger Einführung

Teilnehmer:
Dr. Reiner Brettenthaler
Präsident der Österreichischen Ärztekammer (ÖÄK)

Termin:
Dienstag, 11.1.2005, 18 Uhr

Ort:
Österreichische Ärztekammer
Weihburggasse 10-12
Vorstandszimmer, Unterteilung
1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle der
Österreichischen Ärztekammer
Tel.: (++43-1) 513 18 33

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAE0004