ÖH WU: "Wirtschaftstage ´05" - Theorie mit Praxis verbinden

Vielseitiges Programm zum Thema "Wirtschaft" vom 10.-15. Jänner 2005 an der WU Wien (OTS) - Vom 10. bis zum 15. Jänner 2005 lädt die Hochschülerschaft an der WU Wien (ÖH WU), unter dem Titel "Wirtschaftstage ´05", Studierende, Personen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, sowie Interessierte der Öffentlichkeit ein, sich aktiv mit dem Thema "Wirtschaft" zu beschäftigen.

Der Hintergedanke der neu "geborenen" Wirtschaftstage ist jener, mit Hilfe von Podiumsdiskussionen, Workshops und Führungen eine Informations- und Diskussionsplattform zu schaffen. Gewinnen konnte die ÖH WU dabei etwa Walter Rothensteiner (RZB), Claus J. Raidl (Böhler-Uddeholm), Mirko Kovats (A-TEC Industries), Christoph Leitl (WKÖ) oder Christian J. Baha (QUADRIGA).

"Es freut uns natürlich besonders, dass wir an der Wirtschaftsuniversität Wien ein so großes "Wirtschaftsprojekt" durchführen und somit unseren Studierenden einen weiteren Einblick in die Praxisseite der Wirtschaft gewähren können. Wir hoffen auf ein reges Interesse und dass wir die heutige Situation unserer Wirtschaft informativ weitervermitteln können", so Michael Suppan, ÖH WU Vorsitzender (AktionsGemeinschaft WU).

Das Programm im Überblick

Montag 10. Jänner: Podiumsdiskussion "Leadership - Manager kraft akademischen Titels?" (Mit Peter J. Oswald, Univ. Prof. Gerhard Speckbacher, Mag. Helmut Kern und David Ungar-Klein) Workshop: "Berufsbilder in der Investmentbranche" Dienstag 11. Jänner: Podiumsdiskussion: "Der Staat als Eigentümer - ein Konzept der Vergangenheit?" (Mit Dr. Anton Wais, Heinz Sundt, Dr. Mirko Kovats und Univ. Prof. Ewald Nowotny) Fachvortrag: Die Wahrheit über Hedgfonds von Christian J. Baha (QUADRIGA) Exkursion in das Finanzministerium: "Der Staat als Unternehmen" Mittwoch 12. Jänner: Fachvortrag von Wirtschaftskammer Präsident Dr. Christoph Leitl Exkursion in das Wirtschaftsministerium: "Der Staat als Unternehmen" Firmenpräsentation/Führung Ottakringer Brauerei Workshop: Jobmarkt für Wirtschaftsakademiker und Bewerbungstipps Donnerstag 13. Jänner: Podiumsdiskussion "Wirtschaftsstandort Österreich - welche Rolle spielt die Politik?" (Mit Dr. Walter Rothensteiner, Dr. Claus Raidl und Univ. Prof. Michael Lang) Workshop: Wie wird man einmal ge-head-hunted? Freitag 14. Jänner: Consulting Kongress "com.sult 05", www.com.sult.cc Samstag 15. Jänner: Ball der Wirtschaftsuniversität Wien, www.wuball.at Hofburg Wien

Aktuelle Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie auch unter www.oeh-wu.at.

"Dass die ÖH WU ein so großartiges Projekt auf die Beine gestellt hat, macht mich sehr stolz und ich hoffe auch, dass wir viele Fragen und Interessen unserer Studierenden mit diesen Projekttagen abdecken können. Gerade WU Studierenden sollte ein Einblick in die Praxis gegeben werden, damit sie schon während ihres Studiums eine Verbindung zwischen dem gelernten Theoretischem und der Praxis herstellen können", schließt Michael Suppan, ÖH WU Vorsitzender (AktionsGemeinschaft WU).

Rückfragen & Kontakt:

Michael Suppan
Vorsitzender ÖH WU (AktionsGemeinschaft)
mailto: michael.suppan@oeh-wu.at
Tel.: 01/31336-4862Doris Nöhrer
Pressesprecherin ÖH WU
mailto: doris.noehrer@oeh-wu.at
Tel.: 01/31336-4295Veranstalter
Hochschülerschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEH0001