Superfund präsentiert die erste Anleihe mit Volksbank-Kapitalgarantie - und das erste mobile Investmentcenter Österreichs

Wien (OTS) - Die Superfund-Investmentgruppe und die Vorarlberger Volksbank präsentieren ihr erstes gemeinsames Produkt: Eine 100 % kapitalgarantierte Anleihe mit 10-jähriger Laufzeit und einem Ertragspotenzial von bis zu 14 % p.a. - und das bereits ab einem Investment von nur EUR 3.000,--. Zeichnungsfrist: 10. Jänner bis 23. März 2005. Das neue Produkt wird im Rahmen einer österreichweiten Road-Show, die in über 30 Städten Station macht, vorgestellt: Mit Österreichs erstem mobilen Investmentcenter, dem neuen Superfund Investment Truck, in dem sich Interessenten von Finanzexperten umfassend beraten lassen können.

Die Quadriga/Superfund-Investmentgruppe startet mit einem neuen Produkt ins Neue Jahr: Am 10. Jänner 2005 beginnt die offizielle Zeichnungsfrist für die Volksbank Superfund Garant Anleihe, das erste gemeinsame Garantieprodukt von der Vorarlberger Volksbank und dem weltweit erfolgreichen Futures-Fonds-Manager Quadriga/Superfund. Bei dem Volksbank Superfund Garant handelt es sich um eine Futures-Fonds-Anleihe, die konstant hohe Erträge über die gesamte Laufzeit anstrebt und am Ende mit einer Kapitalgarantie der Vorarlberger Volksbank ausgestattet ist. Der Investor kann bei dem Volksbank Superfund Garant zwischen zwei verschiedenen Serien mit unterschiedlicher Garantiehöhe bzw. Zielrendite wählen. Christian Baha, Gründer, Chairman & CEO der Quadriga/Superfund-Investmentgruppe: "Mit diesem Produkt kann der Investor einerseits das gewohnt hohe Ertragspotenzial unser performanceorientierten Superfund-Fonds nutzen, hat jedoch gleichzeitig die Garantie, sein gesamtes investiertes Kapital am Ende der Laufzeit durch einen fix verzinsten Sicherheitsanteil der Vorarlberger Volksbank ausbezahlt zu bekommen." Eine ideale Anlageform für ertragsorientierte Investoren, die auch auf Kapitalschutz Wert legen.

Komm.-Rat Dr. Hubert Kopf, Vorsitzender des Vorstandes der Vorarlberger Volksbank, über die Kooperation: "Mit Quadriga/Superfund haben wir von der Vorarlberger Volksbank einen im Hedge-Fonds-Bereich erfahrenen, erfolgreichen und von Standard & Poor‘s bestens ausgezeichneten Kooperationspartner gefunden. Die Volksbank Superfund Garant Serien sind auf Anlegerbedürfnisse einer breiten Zielgruppe optimiert. So ist es möglich, dass Privatinvestoren, Privatstiftungen, Pensionskassen, Versicherungen oder Unternehmen je nach Risikoneigung in eine kapitalgarantierte Anleihe investieren können. Zwei erfahrene Partner, mit der Sicherheit der Vorarlberger Volksbank und der Ertrags-Chance eines der erfolgreichsten Hedge-Fonds Managers weltweit, präsentieren ein kapitalgarantiertes Produkt."

Die beiden Serien im Überblick:

Volksbank Superfund Garant I - 100 % Kapitalgarantie

Beim Garant I wird etwa 1/3 des veranlagten Kapitals durch die vollautomatischen Quadriga Handessysteme gemanagt. Rund 2/3 des Kapitals werden von der Vorarlberger Volksbank als fixverzinster Sicherheitsanteil angelegt. Dank diesem Mix ist eine jährliche Zielrendite von 12 -14 % möglich.

Volksbank Superfund Garant II - 118 % Kapitalgarantie

Beim Garant II gibt es zusätzlich zur 100-prozentigen Kapitalgarantie noch eine Ertragsgarantie von 18 % am Ende der Laufzeit. Insgesamt werden dafür rund 4/5 des Kapitals in einen fix verzinsten Sicherheitsanteil veranlagt. Die jährliche Zielrendite liegt beim Garant II bei 8-10 %.

Möglich ist ein derart hoher Wertzuwachs beim Volksbank Superfund Garant durch eine Kombination aus Futures-Fonds (Handelsanteil) und Nullkupon-Anleihe (Sicherheitsanteil). Der Handelsanteil ist für den Wertzuwachs verantwortlich und wird vom Superfund SICAV C, einem Fonds nach Luxemburger Recht, gebildet. Dem Superfund SICAV C liegt die Strategie des Superfund C (Superfund Cayman) zugrunde, der vom 3. Mai 2001 bis 30. November 2004 einen Netto-Wertzuwachs von durchschnittlich 55,46 % pro Jahr erzielte.

Als Emittentin der Anleihe fungiert die Vorarlberger Volksbank. Die Laufzeit des Volksbank Superfund Garant beträgt zehn Jahre, beginnend mit 2. April 2005. Die Zeichnungsfrist läuft von 10. Jänner bis 23. März 2005, das Emissionsvolumen ist mit 50 Millionen Euro je Serie begrenzt, wobei das Mindestinvestment bei 3.000 Euro liegt. Die Stückelung beträgt 1.000 Euro, eine Kündigung ist monatlich möglich.

Einfache Zeichnungsmöglichkeit

Gezeichnet werden kann der Volksbank Superfund Garant in allen Volksbank-Filialen, bei inländischen Kreditinstituten, ausgewählten Finanzdienstleistern sowie in den Superfund Investment Center in Wien, Innsbruck, Graz und Linz. Über Online-Zeichnungsformulare ist auch eine Direktzeichnung unter www.superfund.com möglich. Die Zuteilung der Volksbank Superfund Garant erfolgt nach dem "First Come-First Serve"-Prinzip, eine vorzeitige Schließung ist möglich.

Mit dem Garantieprodukt auf Road-Show: Der Superfund Investment Truck, Österreichs erstes mobiles Investmentcenter, tourt durch über 30 Städte

Von Mitte Jänner bis Ende Februar wird die Volksbank Superfund Garant Anleihe im Rahmen einer österreichweiten Road Show, bei der erstmals der Superfund Investment Truck zum Einsatz kommt, präsentiert. Der Truck ist ein mobiles Investmentcenter, das potenziellen Interessenten in ganz Österreich die Möglichkeit bietet, sich vor Ort von Finanzexperten umfassend beraten zu lassen. Insgesamt macht der Superfund Investment Truck in rund 30 Städten Station. Der genaue Plan der Roadshow sowie alle Termine sind rechtzeitig unter www.superfund.com abrufbar.

Große Erfahrung mit Garantieprodukten

Quadriga/Superfund kann bereits auf eine lange Liste höchst erfolgreicher Garantieprodukte für institutionelle und private Investoren verweisen. Mit der Quadriga Garantie 1-Anleihe, die 2002 gemeinsam mit der Erste Bank aufgelegt wurde, verfügt Quadriga/Superfund über eines der erfolgreichsten Garantieprodukte am österreichischen Markt. Sie erzielte seit 2002 einen Wertzuwachs von +40,69 % bzw. +14,49 % p.a. Auch international hat die Investmentgruppe Garantieprodukte wie zuletzt in Kooperation mit ABN Amro auf den Markt gebracht.

Vorarlberger Volksbank

Die 1888 gegründete Vorarlberger Volksbank ist die drittgrößte Volksbank in Österreich, beschäftigt derzeit 300 Mitarbeiter und ist mit 20 Geschäftsstellen in Vorarlberg sowie zwei Tochterbanken in Liechtenstein und in der Schweiz vertreten. Sie ist Mitglied des erfolgreichen österreichischen Volksbanken-Verbundes und Teil der internationalen Volksbankengruppe Confédération Internationale des Banques Populaires (CIBP). Die CIBP verfügt mit mehr als 30.000 Niederlassungen über eines der dichtesten Bankstellennetze in Europa.

Quadriga/Superfund

Die Quadriga/Superfund Investmentgruppe wurde 1995 von Christian Baha gegründet. Heute vertrauen mehr als 55.000 Anleger weltweit auf Quadriga. Über den Handel mit Futures-Kontrakten an mehr als 100 Futures-Märkten der Welt kann Quadriga sowohl bei steigenden als auch bei fallenden Kursen Gewinne erzielen. Das Herzstück von Quadriga ist ein vollautomatisches Computerhandelssystem, das auf Basis charttechnischer Analysen permanent nach gewinnbringenden Trends an den Finanzmärkten sucht. Quadriga beschäftigt derzeit 280 Mitarbeiter und hat unter anderem Niederlassungen in Monaco, Wien, Innsbruck, Graz, Frankfurt, Zürich, New York, Chicago, Grenada, Montevideo und Hong Kong. Insgesamt verwaltet Quadriga/Superfund mehr als 1,5 Milliarden Euro.

Die Fakten des neuen Produktes nochmals im Überblick: - 100 % kapitalgarantierte Anleihe mit 10-jähriger Laufzeit - Garantiegeber: Vorarlberger Volksbank - 2 Serien: Volksbank Superfund Garant I, Volksbank Superfund Garant II - Ertragspotenzial: 12-14 % p.a. (Serie I), 8-10 % p.a. (Serie II) - Ertragsgarantie: 18 % für Volksbank Superfund Garant II (auf die gesamte Laufzeit) - bereits ab EUR 3.000,--

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Wolfbauer-Schinnerl
Leitung Public Relations
Telefon: 01/24700-34
Mobil: 0676/6357399

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002