Sozialfonds-Mittel für Kinderferienheime

LR Schmid: "Wertvoller Beitrag für Sommerbetreuung von 1.518 Kinder"

Bregenz (VLK) - Auf Antrag von Soziallandesrätin Greti Schmid hat das Kuratorium des Vorarlberger Sozialfonds elf Vorarlberger Kinderferien- und Jugendheimen für das Jahr 2004 Förderungsbeiträge von rund 67.000 Euro gewährt. Der Vorarlberger Sozialfonds wird vom Land Vorarlberg und den Gemeinden finanziert.

"Die Veranstaltung von Ferienturnussen ist für die Kinder in unserem Land eine wertvolle Bereicherung und ein sehr gutes Betreuungsangebot speziell in den Sommermonaten", betont Schmid. Ihren besonderen Dank spricht Landesrätin Schmid den Organisatorinnen und Organisatoren sowie den Helferinnen und Helfern in den Heimen aus, "da sie ein großes, meist unentgeltliches Engagement einbringen, um während der Turnusse eine pädagogisch sinnvolle, Kreativität fördernde Freizeitgestaltung anbieten zu können".

Die Mittel aus dem Vorarlberger Sozialfonds werden je nach Verpflegstagen und Investitionen unter den Trägerinstitutionen der Ferienheime aufgeteilt.

Im Rahmen der Ferienturnusse des Jahres wurden in den 2004 Vorarlberger Kinderferien- und Jugendheimen insgesamt 1.518 Kinder betreut.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0003