Marco Polo: Ägypten unter Felukasegeln entdecken

München (ots) - Alltag in abgelegenen Oasen aufspüren und zugleich einfaches Leben am Nil authentisch erleben - das kann man jetzt auf einer 14-tägigen Entdeckerreise, die Marco Polo neu ins Programm genommen hat. Für das besondere Live-Erlebnis sorgt unterwegs u. a. der dreitägige Törn an Bord einer Feluka, einem traditionellen Nilsegler. Mit angepackt werden darf dabei ruhig - die Crew wird's freuen. Und geschlafen wird unter Segeln oder unter freiem Sternenhimmel an Land: Reisen wie zu Pharaos Zeiten. Doch nicht nur auf dem Nil verlässt die Reise ausgetretene Pfade, sondern auch in der Wüste cruist man abseits üblicher Routen. Mit modernen Jeeps geht's hier z. B. in die Weiße Wüste mit ihren pilzartigen Kalksteinformationen. Immer dabei: ein Einheimischer, der Deutsch sprechende Marco Polo-Scout. Die Entdeckertour in kleiner Gruppe mit maximal 16 Teilnehmern startet in Kairo - hier ist ein ganzer Tag für die Besichtigung der Pyramiden eingeplant - und führt über Karawanenwege nach Assuan. An Bord einer Feluka geht's dann nilabwärts weiter bis Edfu und per Bus nach Luxor. Der Rest der Strecke bis Kairo wird im Flug zurückgelegt. Voraussetzung für die Expedition: Flexibilität und gute körperliche Konstitution. Im Basispaket ab 1359 Euro (gültig bis 1. November 2005) enthalten sind alle Flüge, Rundreise mit Jeeps, Feluka und Bus, Übernachtungen in Hotels und Wüstencamps, HP und die Reiseleitung.

Info & Buchung: In guten Reisebüros oder unter 00800/ 44 01 44 01 (aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gebührenfrei). Internet: www.marco-polo-reisen.com

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Frano Ilic
Marco Polo Reisen
Tel. 0049-(0)89-1500 1919

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002