Magna International spendet 100.000 USD für die Katastrophehilfe in Südasien

Toronto (ots/PRNewswire) - Frank Stronach, Vorstandsvorsitzender
von Magna International, gab heute bekannt, dass das Unternehmen als Hilfe für die Opfer des Erdbebens und der Tsunami-Flutkatastrophe in Südasien 100.000 USD an das kanadische Rote Kreuz spenden wird.

"Wir machen diese Spende auch in dem Bewusstsein, dass viele unserer 80.000, über 23 Ländern verteilten Mitarbeiter Angehörige und Freunde in Indonesien, Sri Lanka, Indien, Thailand und anderen von der Tragödie betroffenen Ländern haben", sagte Stronach.

"Diese Katastrophe hat in der Tat globale Ausmasse. Und sie bestätigt erneut, dass die Natur keine Grenzen kennt. Wir sind alle betroffen und das Mindeste das wir als Privatpersonen bzw. Unternehmen tun können ist, zusammen mit Anderen, Geld zur Verfügung zu stellen, um den Menschen, deren Leben zerrüttet wurde, mit Nahrung und Unterstützung zu helfen."

Stronach fügte hinzu: "Als Kanadier bin ich stolz darauf feststellen zu können, dass die Reaktion unserer facettenreichen Nation so spontan und grosszügig ausfiel."

(MG.SV.A. MG.MV.B. MGA)

Rückfragen & Kontakt:

Für weitergehende Informationen wenden Sie sich an Dennis Mills
unter: +1-416-407-9966 (MG.SV.A. MG.MV.B. MGA)

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0001