Mit den ÖBB sicher und bequem durch die Silvesternacht

Durchgehender Schnellbahnverkehr versorgt Wien und NÖ in der Nacht der Nächte

Wien (OTS) - Wien (ÖBB) - Tausende Besucher aus Wien und Niederösterreich kommen jedes Jahr zum großen Silvesterpfad in der Wiener Innenstadt. Ein fixer Partner darf auch heuer nicht fehlen. Die ÖBB verstärken ihre Kapazitäten und bieten einen durchgehenden Schnellbahnverkehr von Wien Mitte zu allen größeren Destinationen in Niederösterreich sowie einen Sonderzug nach St. Pölten. ****

20 Minuten Takt zwischen Meidling und Floridsdorf

In der Nacht der Nächte bieten die ÖBB:

  • einen regelmäßigen Stundentakt von Wien Mitte nach Wiener Neustadt, Schwechat, Stockerau, Gänserndorf und Mistelbach mit Halt in allen Bahnhöfen und Haltestellen
  • einen Schnellbahn-Verkehr von Wien Franz Josefs Bahnhof nach Tulln im Stundentakt mit Halt in allen Bahnhöfen und Haltestellen
  • einen Sonderzug von Wien Westbahnhof nach St. Pölten um 2.30 Uhr mit Halt in allen Bahnhöfen und Haltestellen
  • sowie einen durchgehenden 20 Minuten Takt auf der Schnellbahn-Stammstrecke zwischen Wien Meidling und Wien Floridsdorf mit Halt in allen Bahnhöfen und Haltestellen

Über die genauen Abfahrtszeiten informieren Plakate auf allen Bahnhöfen und in den Zügen, das MobilitätsCallCenter der ÖBB unter 05 / 1717 rund um die Uhr zum Ortstarif und die Homepage der ÖBB unter www.oebb.at.

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB Kommunikation Wien
Dr. Gary Pippan
Tel: 01 / 93000-33596
Fax: 01 / 93000-9880-33596
e-mail: gary.pippan@kom.oebb.at
http://www.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001