ICE-Vienna bringt dem Integrationskindergarten unter der Patronanz Kurt Ostbahn Weihnachtsgeschenke für die Kinder

Wien (OTS) - Mit Büchern, Stofftieren, Videos und Spielen kamen heute die Vertreterinnen des Vereins ICE-Vienna (Internet Center of Education) im Integrationskindergarten unter der Patronanz von Kurt Ostbahn vorbei, um die Kinder zu beschenken.

Ausgangspunkt der Aktion war es, dass österreichische Kinder auf der Webplattform www.kidsweb.at des ICE voten konnten, welcher Kindergarten beschenkt werden soll. Mit überwältigender Mehrheit wurde als Sieger der Integrationskindergarten in der Engerthstraße im 2. Bezirk gewählt und so durften sich heute die Kinder über viele wunderbare und kindgerechten Präsente freuen. Der Dank des ICE gilt natürlich den vielen Partnern wie Nokia und Texas Instruments.

Der Kindergarten wird im Rahmen des "Projektes Integrationshaus" geführt. Der offene Kindergarten im Integrationshaus ist zweisprachig geführt. Die meisten Kinder im Kindergarten stammen aus der Wohnumgebung. Daneben gibt es das psychologische Betreuungsprojekt für traumatisierte Flüchtlingskinder im Integrationshaus. Die Kombination von deutscher und muttersprachlicher Betreuung spielt eine wesentliche Rolle, da sehr viele Schulprobleme der Kinder das Resultat von Sprach- und Verständnisschwierigkeiten sind.

Die Grundversorgung im Integrationshaus erfolgt durch den Fonds Soziales Wien.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

ICE-Vienna (Internet Center Vienna)
Andrea Hammer
Tel.: 0664/831 85 44

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0005