XDSL Office: Ideale Internet-Anbindung für SOHOs und KMUs

Wien (OTS) - Transparente Gesamtpakete mit noch mehr Standardleistungen - drei Bandbreiten für flexible Bedarfsdeckung -mehr Datentransfer möglich - kalkulierbare Kosten durch gedeckelte Überschreitungsentgelte - E-Mail-Virenfilter und E-Mail-Spamfilter inbegriffen - 20 Mailboxen für insgesamt 220 Mailadressen -verbesserte Statistik - umfangreiche Zusatzprodukte

KMU - vom Einzelunternehmen bis hin zum Mittelbetrieb - benötigen leistungsfähige Internetverbindungen für ihre Geschäftsanwendungen und klar kalkulierbare Kosten. Das umgestaltete XDSL Office-Portfolio von Telekom Austria trägt genau diesen Hauptanliegen Rechnung.

Die XDSL Office-Pakete gibt es in vier Ausprägungen zur flexiblen Bedienung unterschiedlichster Anforderungen und mit weiter verbesserten Standardfeatures. XDSL Office bietet alle Vorteile eines Business-Zugangs (Router, eine fixe IP-Adresse, Domain, Business-Mailboxen, Business-Webspace) zu einem attraktiven Preis.

Erhöhung der Transfervolumina in allen Produktausprägungen

Bei allen vier Zugangsvarianten von XDSL Office wurden die inkludierten Datentransfervolumina pro Kalendermonat angehoben:

768/128 kbit/s: von 2 GByte auf 3 GByte
768/128 kbit/s: von 5 GByte auf 7 GByte
1024/256 kbit/s: von 10 GByte auf 15 GByte
2048/512 Kbit/s: von 15 GByte auf 20 GByte

Gleichzeitig wurde das (High) Usage-Entgelt bei Überschreitung des inkludierten Datentransfervolumens von 0,07 EUR bzw. 0,065 EUR auf einheitlich 0,05 EUR pro MB abgesenkt und eine Deckelung mit einem Maximalwert von 100,- EUR (entspricht 2 GByte), exkl. USt., pro Monat eingeführt. Die Nutzung bleibt unlimitiert.

Virenfilter und Spamfilter im Standard-Leistungsumfang

Mit XDSL Office wird kleinen und mittleren Unternehmen eine sicherere Internetanbindung zur Verfügung gestellt. Mit den jüngsten Produktänderungen beinhaltet das Standardpaket ohne Mehrkosten Viren-und Spamfilter, die für die Mailboxen einen erhöhten Schutz vor bedrohlichen Viren, Würmern oder Trojanern sowie vor unerwünschten Spam-Mails bieten.

Sicherheits-Upgrade um nur 8 EUR monatlich

Um geringe Kosten können sich Unternehmen mit sensiblem Datentransfer noch besser schützen. XDSL Office bietet als Zusatz den Sicherheits-Upgrade auf "Advanced Secure", wo eine Software-Firewall-Lösung, die am Router betrieben wird, für erhöhten Schutz des Firmennetzes vor unautorisierten Zugriffen sorgt. So kann z.B. die Einwahl nur dezidierten Quell-IP-Adressen gestattet werden. Die fixe IP-Adresse von XDSL Office erlaubt dabei Serverbetrieb.

Verbesserte E-Mail-Services

Bei XDSL Office stehen den Kunden nunmehr 20 Mailboxen zur Verfügung. Das entspricht 220 E-Mail-Adressen. Gleichzeitig wurde die Mailboxgröße von 25 MB auf 50 MB, die Alias von fünf auf zehn und die möglichen Verteilerlisten von 20 auf 50 angehoben. Das gesamte reichhaltige Featureset (Gruppen-Ordner, Globales und Gruppen-Adressbuch, Persönlicher, Gruppen- und Globaler Kalender, Task Manager, Memos, WAP- und PDA-Zugang) ist für XDSL-Kunden am Webmailportal selbst frei administrierbar.

Business Webspace und weitere Standardfeatures

Für die professionelle Präsentation des Unternehmens im Internet stehen bei XDSL Office 100 MB Webspace zur Verfügung. XDSL Office beinhaltet eine Second Level Domain (z.B. Firmenname.at) für die rasche Lokalisierung der Adresse im world wide web. Der Online-Zugriff auf Grundstücksdatenbank und Firmenbuch gehören ebenfalls zu den Standardfeatures.

Servicepaket Standard

Gerade KMU müssen auf eine hohe Ausfallsicherheit vertrauen können. Daher stellt Telekom Austria bei XDSL Office einen hohen Service Level bereit. Das Servicepaket Standard umfasst die Annahme der Störungsmeldung rund um die Uhr (7/24) und garantiert die rasche Verfügbarkeit eines Servicetechnikers (Montag-Samstag, 7-19 Uhr). Durch die Routeranbindung von XDSL Office können aber viele Störungen remote und damit noch schneller behoben werden.

Statistik topaktuell

Bei der neuen Online-Statistik zur Abfrage von Datentransfervolumina und -zeiten wurde die Aktualität deutlich optimiert. Die Kunden werden immer über den letzten Stand informiert und haben so ein verlässliches Tool für effiziente Kostenkontrolle zur Verfügung.

Umfangreiche Zusatzprodukte gegen zusätzliche Entgelte

Mit einem breiten Set an Zusatz-Leistungen von ausgereiften Sicherheitstools wie SecureMail, SpamProtection und Avanced Secure über zusätzliche Domain Name Services (Registrierung für die Domains .at, .co.at, .or.at, .de, .org, .net, .com, .ch, .li, .it, .cz, .co.uk, .info und .biz sowie Bereitstellung von Primary und Secondary Name Server), Webspace Upgrade, Backup (Zweitwege-Anbindung), Wireless LAN bis hin zu SAP-Services bietet Telekom Austria der mittelständischen Wirtschaft Lösungen zur punktgenauen Adaptierung des XDSL Office-Paketes auf die jeweiligen, individuellen Anforderungen.

Gegen zusätzliches Entgelt können XDSL Office-Kunden auch auf das TOP Service umsteigen, das 7/24 nicht nur für die Störungsannahme, sondern auch für die Verfügbarkeit des Servicetechnikers garantiert. Die Reaktionszeit bei TOP Service bewegt sich innerhalb von drei Stunden, die Entstörzeit innerhalb von sechs Stunden.

XDSL-Herstellbarkeit und bestehender Telefonanschluss der Telekom Austria vorausgesetzt. Alle Entgeltangaben exkl. USt.

Rückfragen & Kontakt:

Telekom Austria AG
Unternehmenskommunikation
Mag. Alexander Kleedorfer
Tel: 059 059 1 11006
Fax: 059 059 1 11090
alexander.kleedorfer@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001