Maier: 500.000 Euro für den Verein "Jugendinfo Niederösterreich"

Land Niederösterreich fördert Aktivitäten der Jugendinfostelle

St. Pölten (NÖI) - Die Jugend ist unsere Zukunft. Das Land Niederösterreich hat, um eine bestmögliche Unterstützung der Jugendarbeit in unserem Bundesland zu gewährleisten, im Jahr 2000 die Jugendinfostelle am NÖ Landhausboulevard ins Leben gerufen. Um die Aktionen und Aktivitäten des Vereines "Jugendinfo NÖ" auch weiterhin zu unterstützen, hat die Landesregierung nun für den Verein einen Förderungsbetrag in der Höhe von 500.000 Euro beschlossen, berichtet der Jugendsprecher der VP Niederösterreich, Landtagsabgeordneter Jürgen Maier.****

Die "Jugendinfo NÖ" konnte bereits viele Projekte für die niederösterreichische Jugendarbeit abwickeln. Die Herausgabe von Jugendschutzbroschüren oder mehrere Aktionen und Maßnahmen zum verstärkten Schutz junger Menschen vor den Folgen von Alkohol- und Tabakkonsum sind einige Beispiele für die erfolgreiche Arbeit des Vereines, berichtet Maier.

Das Land Niederösterreich unterstützt mit einer breiten Palette an Angeboten die Jugendarbeit. So ist auch die NÖ Jugendkarte "1424" ein großer Erfolg: Bereits nach dem ersten Jahr haben 7.000 Kartenbesitzer von der Jugendkarte Gebrauch gemacht. Wir in Niederösterreich werden auch weiterhin unsern erfolgreichen Weg der Jugendförderung fortsetzen, betont Maier.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Presse
Tel: 02742/9020-140
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001