Auszeichnung für engagierte Bezirksschulinspektorin

Maria Riener zur Regierungsrätin ernannt

Bregenz (VLK) - Die Bezirksschulinspektorin von Bludenz, Maria Riener, erhielt von Schullandesrat Siegi Stemer die Urkunde über ihre Ernennung zur Regierungsrätin überreicht. "Maria Riener erfüllt ihre Funktion mit großer Energie und ist eine wichtige und allseits anerkannte Ansprechpartnerin für alle am Schulleben Beteiligten", so LR Stemer.

Maria Riener (53) war viele Jahre als Lehrerin an der Polytechnischen Schule Feldkirch und dann als Direktorin der Volksschule Feldkirch-Tosters tätig. 1996 übernahm sie das Amt der Bezirksschulinspektorin für den Bezirk Bludenz.

In dieser Funktion setzte sie einen besonderen Schwerpunkt in der Betreuung sowohl der schwächeren als auch der hochbegabten Kinder. So hat sie die Struktur der Legasthenie-Förderung im Bezirk Bludenz neu konzipiert und umgesetzt. Besonders engagiert hat sie sich auch im Schulmanagementkurs für neue Schulleiterinnen und Schulleiter.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0002