Grasser: Kräftiges Wirtschaftswachstum Erfolg erfolgreicher Wirtschafts- und Finanzpolitik

Steuerreform wird weiter für kräftiges Wirtschaftswachstum sorgen

Wien (OTS) - Für Finanzminister Karl-Heinz Grasser ist das weiterhin starke Wirtschaftswachstum Österreichs ein klarer Beweis für die erfolgreiche Wirtschafts- und Finanzpolitik der Bundesregierung. "Ich freue mich über die äußerst positiven Daten der österreichischen Wirtschaft. Die guten Zahlen sichern Österreichs Spitzenplatz in Europa".

Das starke Wirtschaftswachstum des III. Quartals geht laut Wifo nicht zuletzt auf die starken Exporte zurück. Grasser: "Ich freue mich über Österreichs starke Exportwirtschaft".

Zur weiteren Absicherung des heimischen Wirtschaftswachstums wird sicherlich die am 1.1.2005 in kraft tretende Steuerreform beitragen. Dadurch kommt es zu einer Gesamtentlastung der Haushalte und der Wirtschaft um rund 3 Mrd. Euro. Positive Maßnahmen für die Wirtschaft sind dabei die Senkung der Köst und die Gruppenbesteuerung. "Die Steuerreform wird die Kaufkraft der Österreicher stärken. Ich bin der Überzeugung, dass der derzeit noch insbesondere von den Exporten getragene Aufschwung in einen von Investitionen und Konsum getragenen Aufschwung übergehen wird".

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Finanzen
Mag. Matthias Winkler
Kabinettchef
Tel.: (++43-1) 514 33 - 1440
Fax: (++43-1) 512 62 00
matthias.winkler@bmf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFI0001