Gesundheits-Kreuzfahrt mit MS »Astor«

Bremen (ots) -

  • Gesundheits-Kreuzfahrt: Transocean Tours und die Deutsche BKK starten an Bord der »Astor« ein gemeinsames Pilotprojekt
  • Fast alle Krankenkassen erstatten in der Regel bis zu 85 Prozent der Kosten des Kursprogrammes zu den Themen Bewegung, Ernährung und Entspannung

Quasi alle deutschen Kreuzfahrt-Veranstalter bieten auf ihren Schiffen umfangreiche Bordprogramme an: Von Sprach- oder Computerkursen bis zu den verschiedenen Sport- und Unterhaltungsprogrammen. Jetzt starten die Deutsche BKK und der Kreuzfahrt-Spezialist Transocean Tours ein gemeinsames Pilotprojekt:
Die Gesundheits-Kreuzfahrt. An Bord der »Astor« wird im kommenden Oktober während einer zweiwöchigen Mittelmeerreise ein neuartiges Kursangebot Premiere haben.

Zehn 90-minütige Kurse zu den drei Themenblöcken Bewegung, Ernährung und Entspannung werden mit theoretischen und praktischen Modulen unter Anleitung qualifizierter Kursleiter angeboten: Von der Rückenschule über Aqua-Jogging bis zu Yoga und autogenem Training.

Die Kosten von 170,- Euro werden sowohl von der Deutschen BKK als auch fast allen gesetzlichen Krankenkassen bis zu 85 Prozent rückerstattet.

Dabei ist eine Teilnahme aller Passagiere, nicht nur der Deutschen BKK-Mitglieder, nach vorheriger Anmeldung möglich.

Die Kurse werden auf den Fahrplan der »Astor« abgestimmt, so dass sämtliche Landausflüge wahrgenommen werden können. Teilnehmer erhalten nach Ablauf der Gesundheits-Kreuzfahrt eine Teilnahmebestätigung, die als Grundlage für die Rückerstattung der Kursgebühr dient.

Gesundheits-Kreuzfahrt mit MS »Astor«:
05. bis 19. Oktober 2005, ab und bis Nizza, mit Athen, Rom, Venedig, Dubrovnik und Malta. Ab 1.010,- Euro pro Person, inklusive voller Verpflegung an Bord.

Weitere Informationen: Transocean Tours, Stavendamm 22, 28195 Bremen Tel.: 0421 - 33 36 185, Fax: 0421 - 33 36 103 www.transocean.de oder in jedem Reisebüro

Rückfragen & Kontakt:

John Will, Leiter Öffentlichkeitsarbeit/PR
Annette Schudy, Öffentlichkeitsarbeit/PR
Tel: 0421 - 33 36 -127 /-107
Fax: 0421 - 33 36 -100
E-Mail: presse@transocean.de
www: transocean.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002