euro adhoc: JoWooD Productions Software AG / Sonstiges / Organveränderungen bei JoWooD (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

  • JoWooD gibt Rücktritt des gesamten Aufsichtsrates bekannt
  • Außerordentliche Hauptversammlung zur Neubesetzung des Aufsichtsrates wird umgehend einberufen
  • Neuer Aufsichtsrat soll internationale Vertriebserfahrung sowie Medienbranchenerfahrung mitbringen, um Weichenstellungen für Internationalisierung und Vertriebsarbeit im Interesse aller Aktionäre voranzutreiben
  • Der Vorstand sieht für den eingeschlagenen Weg einen großen Rückhalt bei den bestehenden Aktionären

Die an der Wiener Börse notierte JoWooD Productions Software AG gibt nach dem Rücktritt des Aufsichtsratsmitglieds Dr. Michael Drexel vergangenen Montag, den Rücktritt der übrigen Aufsichtsratsmitglieder mit sofortiger Wirkung bekannt.

Die entsprechenden Rücktrittserklärungen gingen der Gesellschaft gestern nach Börseschluss zu.

Die zuvorgehenden Presseerklärungen oder Interviews stellen Einzelmeinungen von Aufsichtsratsmitgliedern dar, die weder von der Gesellschaft ausgingen noch mit dieser abgestimmt wurden. Entgegen dieser medialen Darstellungen der zurückgetretenen Aufsichtsräte steht die Gesellschaft im guten Einvernehmen mit sämtlichen Aktionären.

Trotz erfolgreicher Restrukturierung sind die Internationalisierungsbestrebungen und Vertriebserfolge noch nicht im gewünschten Ausmaß erreicht worden. Die Neubesetzung des Aufsichtsrates soll Internationalität und Medienerfahrung bringen. Bestehende Vertriebsdefizite müssen rasch beseitigt werden, um das Potenzial der herausragenden Spielepipeline 2005 ausschöpfen zu können. Die Spielepipeline sieht einen ausgewogenen Mix zwischen PC und Konsolentiteln und herausragenden Marken (Gothic; Spellforce; Stargate ua.) vor. JoWooD konnte seit Mitte des Jahres erfolgreich mit eigenen Produkten in den Konsolenmarkt eintreten.

Zur Neubesetzung des Aufsichtsrates wird eine außerordentliche Hauptversammlung einberufen. Einzelheiten dazu werden in Kürze in der Wiener Zeitung bzw. gesonderter Veröffentlichung bekannt gegeben. Die außerordentliche Hauptversammlung wird voraussichtlich Mitte Jänner stattfinden.

Die Aktionäre sind eingeladen entsprechende Wahlvorschläge zu erstatten.

Aus Sicht der Gesellschaft gilt die Veränderung des Aufsichtsrates als wichtiger Schritt für weitere strategische Positionierung.

Weitere Informationen:

Dr. Michael Pistauer
E-mail: investor@jowood.com
Tel.: +43 3614 2966 1022
Fax: +43 3614 2966 1023
www.jowood.com

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 17.12.2004 11:13:30
---------------------------------------------------------------------

Emittent: JoWooD Productions Software AG
Technologiepark 4a
A-8786 Rottenmann
Telefon: 0043 3614 2966-1015
FAX: 0043 3614 2966-1064
Email: investor@jowood.com
WWW: http://www.jowood.com
ISIN: AT0000747357

Indizes:
Börsen:
Branche: Software
Sprache: Deutsch

JoWooD Productions Software AG
Dr. Michael Pistauer, Vorstand.
Mag. Oliver Ruetz,Investor Relations
Tel.: +43 (0)3614 2966 1016
mailo:investor@jowood.com
http://www.jowood.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0009