EECH AG bietet Wertpapier mit 8,25% Festverzinsung

Hamburg (ots) - Die EECH AG, eines der führenden Emissionshäuser für Erneuerbare Energien, wird künftig verstärkt am international stark expandierenden Solarmarkt partizipieren. Zur Finanzierung dieser Expansion legt die EECH eine Unternehmensanleihe mit einem Gesamtvolumen von 20 Mio. Euro auf. Sie eröffnet mit der "Euro Anleihe Solar" einem breiten Anlegerkreis die Möglichkeit, gemeinsam mit dem Emissionshaus in den solaren Wachstumsmarkt zu investieren:
Die aufgelegte Unternehmensanleihe (ISIN: DE000A0DLY65) bietet eine jährliche Festverzinsung von 8,25% bei einer Laufzeit von 6 Jahren. Start der Emission war der 16. November 2004.

"Invest-France" als Referenz - erfolgreich platziert

Erst vor kurzem gelang es der EECH, ihre Unternehmensanleihe "Invest-France" mit jährlich 8,15% Zinsen (Laufzeit 5 Jahre) sowie einem Gesamtvolumen von 15 Mio. Euro erfolgreich zu platzieren. Mit dem Emissionskapital ermöglicht das Hamburger Unternehmen die Realisierung von Windkraftprojekten in Frankreich. Für das festverzinsliche Wertpapier als wertschwankungssichere Alternative zu börslichen Finanzprodukten haben sich mehr als 1.800 Privatanleger entschieden. All jene, die von Anfang an dabei waren, erhalten bereits im Februar ihre dritte Zinsausschüttung.

Hohes Interesse prognostiziert - gebührenfreie Hotline

Mit einem vergleichbaren Zuspruch wie bei "Invest-France" rechnet die EECH AG auch beim Nachfolgeprodukt "Euro Anleihe Solar". Diese Zuversicht kommt nicht von ungefähr. "Die Sonnenenergie wird im Strommarkt der Zukunft eine tragende Rolle spielen. Nicht umsonst investieren große Technologie-Konzerne Hunderte von Millionen in diesen Wachstumsmarkt. Und Europa orientiert sich beim Ausbau der Erneuerbaren stark am bisherigen Pionier Deutschland. Für uns gilt es nun, unser Know-how bei der Umsetzung internationaler Solar-Projekte effizient einzubringen", so Michael Bode, Vorstand der EECH AG.

Interessenten, die ökologisches Verantwortungsbewusstsein und ökonomisches Eigeninteresse verbinden wollen, erfahren unter der gebührenfreien Zins-Info-Hotline 0800-5 600 666 bzw. unter www.eech.de/solar alles Wissenswerte rund um das festverzinsliche Wertpapier. Für zahlreiche Anleger besonders interessant sind die niedrige Einstiegssumme von 5.000,- EUR, der Wegfall eines Ausgabeausschlags (Agio) sowie die halbjährliche Zinsausschüttung.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Bode, Vorstand, EECH AG, Pöseldorfer Weg 36, 20149 Hamburg,
Telefon: (040) 4 45 06 09-0, Telefax: (040) 4 45 06 09-80, E-Mail:
bode@eech.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0006