Österreich hat ein bewährtes Modell der Gesamtschule!

In den Waldorfschulen werden Kinder und Jugendliche von der 1. bis zur 12. Schulstufe gemeinsam und ohne Klassenwiederholung unterrichtet.

Wien (OTS) - 80% der Jugendlichen legen dann in einem 13. Jahr die Matura ab, wobei die Ergebnisse über dem AHS-Durchschnitt liegen. Bei vielen dieser MaturantInnen gab es durchaus im Verlaufe der Schuljahre entwicklungsbedingte Lernprobleme, die aber durch das Vertrauen der LehrerInnen in die SchülerInnen und durch individuelle Lernbegleitung überwunden werden konnten. Auch die Alternativ- und Montessorischulen arbeiten nach vergleichbaren Prinzipien.

Die PädagogInnen verstehen sich als FörderInnen und über viele Jahre helfende BegleiterInnen der heranwachsenden Schülerinnen und sind nicht - wie z.B. die VolksschullehrerInnen belastet mit der unseligen Aufgabe, Berechtigungen (etwa zum Besuch eines Gymnasiums) vergeben zu müssen..

Die Waldorfschule versteht Pädagogik als umfassende Begabungs-förderung von Kopf, Herz und Hand. Sie sieht in Unterricht und Erziehung einen freien künstlerischen Prozess, ein schöpferisches Arbeiten am Fortschritt des einzelnen Menschen. Der Lehrplan der Freien Waldorfschulen folgt einem Gesamtbildungskonzept für junge Menschen. Bildung, genauso wie Schule, muss für alle gleich zugänglich sein.

Entfaltung der Persönlichkeit - Ziel für die SchülerInnen!

Autonomie - Aufgabe für die LehrerInnen!

Zur Entfaltung der autonomen Persönlichkeit führt die umfassende Entwicklung der in jedem Menschen angelegten individuellen Fähigkeiten und Begabungen. Das Streben nach Selbstverwirklichung wird den SchülerInnen vorgelebt in der autonomen Selbstverwaltung der Schulgemeinschaft.

Fortbildung aller LehrerInnen findet durch wöchentliche pädagogische Konferenzen ganz selbstverständlich statt.

Rückfragen & Kontakt:

EFFE-Österreich
Momo Kreutz
Tel.: 01-526 94 40-0,
Mail: effe@unsereschulen.at
http://www.unsereschulen.at/effe
Angelika Lütkenhorst
Tel: 02256-62181
Bund der Freien Waldorfschulen
Tel: 01-8887461
Mail: bund@waldorf.at
www.waldorf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EFF0001