Prettner: Ambrozy sichert Krankenhausstandorte

SP-Gesundheitssprecherin weist VP-Kritik zurück

Klagenfurt (SP-KTN) - Die Gesundheitssprecherin der
Sozialdemokraten im Kärntner Landtag, LAbg. Beate Prettner, weist die Kritik des VP-Abgeordneten Stephan Tauschitz an der Kärntner Gesundheitspolitik entschieden als polemisch und völlig aus der Luft gegriffen zurück. "Ginge es nach der Kärntner Volkspartei, müssten längst Spitalsstandorte in Kärnten geschlossen werden. Gesundheitsreferent Ambrozy und wir SozialdemokratInnen in Kärnten werden dies weiterhin mit aller Kraft und Deutlichkeit verhindern", sagte Prettner und ergänzte: "Wie die Gesundheitspolitik der Volkspartei aussieht, kann man am Beispiel der Bundesregierung deutlich ablesen und eines ist sicher, so eine Politik wollen die Menschen in Kärnten nicht."

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76 od. 77
Fax: 0463/577 88 86
presse-kaernten@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001