euro adhoc: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide / Dividendenbeschlüsse / Fraport plant Dividendenerhöhung - für 2004 Ausschüttungsquote von 45 bis 50 Prozent vorgesehen (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Aufsichtsrat und Vorstand der Fraport AG streben eine Erhöhung der Dividende für das Geschäftsjahr 2004 an. Bezogen auf den Konzernjahresüberschuss soll die Ausschüttungsquote bei 45 bis 50 Prozent liegen. Für das Geschäftsjahr 2003 betrug dieser Wert 34,5 Prozent, was eine Dividende von 0,44 Euro je Aktie ergab.

Der exakte Dividendenvorschlag an die am 1. Juni 2005 stattfindende Hauptversammlung erfolgt in der Aufsichtsratssitzung zur Feststellung des Jahresabschlusses im März 2005. Die erhöhte Ausschüttungsquote soll auch Basis für die kommenden Geschäftsjahre sein und den Aktionären eine attraktive Dividendenzahlung bieten.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 13.12.2004 12:34:56
---------------------------------------------------------------------

Emittent: Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide
Tor 3, Gebäude 162
D-60547 Frankfurt
Telefon: +49 (0)69 69074842
FAX: +49 (0)69 690 74843
Email: investor.relations@fraport.de
WWW: http://www.fraport.de
ISIN: DE0005773303

Indizes:
Börsen:
Branche: Transport
Sprache: Deutsch

Christoph Hommerich
Tel.: +49 (0)69 690 748 42
E-Mail: c.hommerich@fraport.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0003