VP-Favoriten: Bauträger bewirbt Wohnungen ohne rechtliche Grundlage

ÖVP-Kohl: Über des Internet sind bereits mehr als 600 Anmeldungen erfolgt

Wien (VP-Klub) - Seit einigen Monaten nimmt der Wohnbauträger Sozialbau über das Internet Anmeldungen für Wohnungen in der Sonnleithnergasse 22-26 entgegen. Über 600 Personen haben ihr Interesse bereits für diese Adresse bekundet! "Dass dieses Grundstück die Widmung Gewerbegebiet besitzt und somit keinesfalls für Wohnzwecke genutzt werden kann, stört den Bauträger aber offensichtlich nicht!", ist der Klubobmann der ÖVP Favoriten, Thomas Kohl, empört.

"Dieser Fall muss aufgeklärt werden, denn unsere Nachforschungen haben bei den politisch Verantwortlichen und den Magistratsdienststellen immer nur Unwissen zutage gebracht." Am 9. Dezember wurden die Mitglieder des Favoritner Bauausschusses informiert, dass für das Gebiet, in dem sich auch die Sonnleithnergasse befindet, ein neuer Flächenwidmungsplan ausgearbeitet werden soll. Ein Prozess, der in der Regel ein halbes bis ein ganzes Jahr in Anspruch nimmt. Und auch in dieser Sitzung konnten die Verantwortlichen dem ÖVP-Vertreter nicht erklären, wie der Bauträger dazu kommt, ein Wohnhaus auf diesem Grundstück zu errichten.

"Wir werden genau verfolgen, was im Flächenwidmungsplan geändert wird", hält der ÖVP-Klubchef fest. Jedenfalls erscheint dieses Bauprojekt von Beginn an in einem schiefen Licht. Der Vorwurf, dass im Hintergrund bereits Abmachungen getroffen wurden, bevor die erforderlichen Beschlüsse und damit die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen wurden, steht im Raum.

Kohl abschließend: "Im übrigen lehnt die ÖVP Favoriten ab, dass Gewerbegebiete permanent zurückgedrängt werden. Die bestehende Widmung soll erhalten bleiben. Wir wollen in unserem Bezirk eine Mischung aus Wohnungen und Arbeitsstätten und lehnen reine Schlafviertel ab!"

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse@oevp.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001