Faymann: Rekordhöhe für Beratungsleistung des Wohnservice Wien

Kundenfrequenz um 75% gegenüber dem Vorjahr gestiegen

Wien (OTS) - "Wie wichtig die Errichtung einer zentralen Informationsdrehscheibe für alle in Wien verfügbaren geförderten Miet- und Eigentumswohnungen war, zeigt die eindrucksvolle Entwicklung des Wohnservice Wien. Seit Eröffnung des Beratungszentrums im März 2001 steigt die Kundenfrequenz kontinuierlich an. Mit rund 35.000 persönlichen Beratungsgesprächen in dieser kostenlosen Serviceeinrichtung am Schwedenplatz ist im Jahr 2003 eine Steigerung der Besucherfrequenz von rund 75% gegenüber dem Vorjahr zu vermerken", erklärte Wohnbaustadtrat Werner Faymann.

Das Wohnservice Wien ist eine dynamische Plattform zwischen Bauträgern und Wohnungsinteressenten, die Wohnungssuchende bei der Auswahl ihrer Wunschwohnung aus dem vielfältigen und umfangreichen Angebot auf dem geförderten Wohnungsmarkt unterstützt und über Grundsatzfragen der Finanzierung und Förderung berät. Die zentrale Lage am Schwedenplatz und die langen Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 8-20 Uhr unterstreichen den Servicecharakter dieser öffentlichen Einrichtung.****

Wohnungsberatung auf vielen Ebenen

Mit einem professionellen, kundenorientierten Beratungszentrum in zentraler Lage, das für alle Wohnungssuchende gut erreichbar ist, und der europaweit größten transparenten Wohnbörse für geförderte Wohnungen setzt das Wohnservice Wien neue Maßstäbe in der Bürgernähe. Die Homepage http://www.wohnservice-wien.at/ bietet die Möglichkeit, sich rund um die Uhr über das aktuelle Wohnungsangebot zu informieren und sogar Wohnungen zu reservieren. Diese Serviceeinrichtung zeigt auch eine Vorschau über alle interessanten Zukunftsprojekte der Stadt Wien. Ständig steigende Zugriffsraten beweisen, dass dieses Angebot überdurchschnittlich gut angenommen wird. So zeigt die Entwicklung der Besuche (Visits) eine Steigerung von 77% gegenüber dem Vorjahr. Und die Zahl der Seitenaufrufe (Page impressions) ist sogar um 89% gestiegen.

Neben der persönlichen Beratung und der Wohnbörse über das Internet wird auch das Angebot der telefonischen Wohnungsberatung von der Wiener Bevölkerung immer stärker genutzt: Waren es im Jahr 2002 noch rund 40.000, die sich telefonisch beraten ließen, griffen im Jahr 2003 bereits rund 74.000 Wiener und Wienerinnen zum Telefonhörer. Das entspricht einer Steigerung der Kundenfrequenz von 90%.

Auch die Auswertungen für das laufende Jahr 2004 zeigen ein weiteres Ansteigen der Kundenfrequenz: Laut statistischen Auswertungen für den Zeitraum Jänner bis Oktober 2004 und Hochrechnung bis Jahresende wird mit fast 100.000 telefonischen Beratungen eine Steigerung von 35% sowie mit 50.000 persönlichen Beratungen eine Steigerung von 42% im Vergleich zum Vorjahr zu erwarten sein.

Werner Faymann Mieterhilfe - Hilfe per Telefon und vor Ort

Ein wichtiger Bereich im Kompetenzspektrum des Wohnservice Wien umfasst die Soforthilfe bei Wohnproblemen für alle Wiener und Wienerinnen im Rahmen der Werner Faymann Mieterhilfe. Zentrales Aufgabengebiet der Werner Faymann Mieterhilfe (Tel. 4000/8000) ist die rasche und kompetente Beantwortung und Unterstützung bei verschiedensten Wohnproblemen und Fragen rund ums Wohnen.

Wohn- und Mietrecht sowie Anfragen zu Betriebskostenabrechnung und Mietzinserhöhungen, Mietverträgen und Wohnungsweitergaben sowie Gemeindewohnungen stehen hier im Mittelpunkt. Die Mitarbeiter der "Mobilen Mieterhilfe" helfen MieterInnen rasch und unbürokratisch direkt vor Ort. Neben dem Handling von Beschwerden zum Thema Wohnen, Wohnbau und Wohnhaussanierung bilden Informationsveranstaltungen den Schwerpunkt der Tätigkeit.

o Wohnservice Wien Ges.m.b.H. - Facts & Figures: Wohnservice Wien 1020 Wien, Taborstraße 1-3 Wohnberatung Tel.: 01/24 503-100 Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr Mieterhilfe Tel.: 4000/8000 http://www.wohnservice-wien.at/ Gründung: Anfang 2000 Eigentümer: Wiener Bodenbereitstellungs- und Stadterneuerungsfonds (55%) und Stadt Wien (45%) Mitarbeiteranzahl: 40

rk-Fotoservice: http://www.wien.at/ma53/rkfoto/ (in Kürze verfügbar)

(Schluss) gmp

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerd Millmann-Pichler
Tel.: 4000/81 869
mil@gws.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011