Auszeichnung für VHS Hietzing und Erzdiözese Wien

Wien (OTS) - Mit dem Qualitätssiegel Socrates zeichnet die
Socrates Nationalagentur internationale Projekte aus dem Schul- und Hochschulbereich sowie der Erwachsenenbildung aus. Mit diesem Qualitätssiegel wird die qualitative Durchführung, die Nachhaltigkeit, Nutzen und Innovation bewertet. Das E-Quality Siegel war eine österreichische Initiative und wird in der
Zwischenzeit von sieben europäischen Landen vergeben. Im Jahr 2004 wurden 11 österreichische Institutionen durch Frau Bundesminister Elisabeth Gehrer und Mag. Wolfgang Eckel von der Nationalagentur ausgezeichnet. Aus Wien waren die Volkshochschule Hietzing und das Pädagogische Institut der Erzdiözese Wien unter den Ausgezeichneten. In der Laudatio heißt es: "Die Volkshochschule Hietzing ist ohne Zweifel eine sehr erfahrene Institution in Bezug auf europäische Projekte. Das Projekt "Stimulierung von EU-Projekten wurde als einer der ersten Grundtvig-Lernpartnerschaften eingereicht und setzte durch den Projekteinhalt und die angestrebten Ziele einen Grundstock im Rahmen der
Qualitätskriterien." In diesem Projekt arbeiteten Institutionen aus Deutschland, Ungarn, Rumänien und Slowenien zusammen. (Schluss) vhs

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Herbert Schweiger
Tel. 89 174/19
herbert-schweiger@vwv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008