Pilz verlangt von Platter Klärung der Verantwortung in Bundesheer-Misshandlungsaffäre

Segur-Cabanac und seine Brigadiere müssen suspendiert werden

Wien (OTS) - Nach der Erklärung von Ex-Minister Herbert Scheibner bleibt eine Frage: Ist jetzt an der Spitze des Ministeriums niemand mehr für die Übergriffe in drei Bundesländern verantwortlich? Pilz verstärkt seine Forderung: "Segur-Cabanac und seine Brigadiere müssen suspendiert werden. Minister Platter darf die Spitze seines Ressorts nicht weiter schützen".

Pilz verlangt von Platter eine Klärung: "Wer trägt jetzt die politische Verantwortung? Scheibner, Platter - oder niemand?"

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0002