ORF-Stiftungsrat stimmt Ausgliederung der ORF-Sendetechnik zu

Wien (OTS) - Der ORF-Stiftungsrat hat in der Plenarsitzung am 7. Dezember 2004 der Errichtung der Österreichischen Rundfunksender GmbH & Co KG und der Ausgliederung des Teilbetriebs Sendetechnik in diese Gesellschaft einstimmig seine Zustimmung erteilt.

Auf Grund dieses Beschlusses wird die ORF-Sendetechnik mit 1. Jänner 2005 in eine selbstständige Tochtergesellschaft ausgelagert werden. Ausgliederungsgegenstand sind 1.840 Hörfunk- und Fernsehsender an 477 Standorten in ganz Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation
(01) 87878 - DW 12228

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0003