"Text x Ton 2004": Literatur und Musik am Wiener Gürtel vom 27. bis 30. Dezember

Wien (SPW-K) - Vom 27. bis 30. Dezember wird der Wiener Gürtel zur Schnittstelle zwischen Literatur und Musik: "Das Projekt "Text x Ton 2004" schließt inhaltlich an den Gürtel Nightwalk an und präsentiert KünstlerInnen, deren Texte in der Pop- und Musikkultur verwurzelt sind", erläuterte heute Gemeinderätin Nurten Yilmaz, die gemeinsam mit den Gemeinderäten Dr. Kurt Stürzenbecher und Heinz Vettermann Gastgeberin des Events ist, in einem Pressegespräch. "Die Texte sprengen dabei die Grenzen zwischen Lesung, Konzert und Performance, was dem Publikum einen neuen Zugang zum geschriebenen und gelesenen Wort ermöglicht." ****

Veranstaltungsorte sind die Lokale Cafe Carina, wienstation, Rhiz und Chelsea: Das Event startet am Montag den, 27. Dezember, um 20 Uhr im Cafe Carina, Josefstädterstrasse 84, wo der Wiener Romancier und Gitarrist Ernst Molden mit "Songs & Stories" zu Gast ist. Verwurzelt im vorrangig elektrischen Blues spielt er Songs aus jenem dämmrigen Untergrund, der auch die Kulisse seiner viel beachteten Romane abgibt.

Am Dienstag, den 28. November, ist ab 21 Uhr die wienstation im Gürtelbogen 28 Ort des Geschehens: Unter dem Motto "Textstrom Poetryslam" findet ein Wettlesen um die Gunst des Publikums statt. Verschiedenste Texte werden von "alten Hasen" und brandneuen Slammern vorgetragen. Danach legt DJ Mieze Medusa auf, nähere Infos zum Abend gibt es auch unter www.miezemedusa.com.

Am Mittwoch, den 29. Dezember, liest um 20 Uhr Austrofred im Rhiz, Gürtelbogen 37, aus seiner Autobiographie. Der Autor ist ein Mann mit vielen Standbeinen und Talenten, rockmusikalischer, sportlicher und schauspielerischer Natur. Mittlerweile erfreut sich auch sein literarisches Werk immer größerer Beliebtheit. Im Anschluss legt DJ Pinzo auf. Mehr Infos gibt es auch unter www.austrofred.at.

Am Donnerstag, den 30. Dezember, ist ab 20 Uhr Markus Binder, Schlagzeuger und Texter von Attwenger, im Chelsea, Gürtelbogen 29-32, zu Gast. Als einer der erfolgreichsten Sprachkünstler Österreichs hat er mit seinen Texten zwischen Dialekt, Volksmusik, minimalistischer Reduktion und HipHop-Stilelementen seinen ganz persönlichen Stil gefunden. Seine Textarbeit hat ihre Wurzeln vor allem auch in Binder´s künstlerischer Wirken im Umfeld der Linzer Stadtwerkstatt Mehr Info dazu gibt es auch unter www.attwenger.at.

Der Eintritt bei allen Veranstaltungen von TEXT X TON ist frei.

Information und Fotos:
Rainer Krispel
Tel. 0699/ 10 49 44 25
promo@teamrider-booking.com
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Mag. Michaela Zlamal
Tel.: (01) 4000-81930
Mobil: 0664 826 84 31
michaela.zlamal@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10008