Ehrung für Bereichsdirektor Podkowicz

Wien (OTS) - Landeshauptmann Dr. Michael Häupl überreichte am Dienstag das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien dem Bereichsdirektor für Jugend, Familie, Schule, Bildung und Sport, Dr. Ferdinand Podkowicz, der auch Dienststellenleiter der Magistratsabteilung 51 - Sportamt war. An der Ehrung nahmen zahlreiche Ehrengäste aus Politik, Verwaltung und Sportwesen teil.****

Landeshauptmann Dr. Häupl würdigte, dass es Dr. Podkowicz im Laufe seiner langjährigen Tätigkeit für die Stadt Wien gelungen sei, das "Gesamtkunstwerk Sportstadt Wien" zu schaffen. In seiner "Amtszeit" sei das Wiener Stadion renoviert worden, viele Wiener Fußballplätze, die dem Breitensport dienen, seien saniert worden, und er habe sich für die Förderung von Randsportarten eingesetzt. Die Sportstadt Wien genieße internationale Anerkennung, und dies sei Ferdinand Podkowicz zu verdanken.

Dr. Ferdinand Podkowicz zog in seiner Dankesrede historische Vergleiche zwischen Machiavelli und Grillparzer. Weiters zitierte er den ehemaligen Wiener Bürgermeister Felix Slavik: "Nur ein guter Chef hat gute Mitarbeiter".

Dr. Ferdinand Podkowicz wurde 1939 in Wien geboren. Nachdem er im elterlichen Betrieb als Leiter des Rechnungswesens tätig gewesen war, trat er 1964 in den Dienst der Stadt Wien ein. Er war in verschiedenen Bereichen tätig, wie z.B. Magistratischen Bezirksämtern, in der MA 7 und in der Verwaltungsrevision. Neben seiner beruflichen Tätigkeit absolvierte er ein Studium der Rechtswissenschaften. 1988 wurde er zum Leiter der Magistratsabteilung 51 - Sportamt bestellt. In seiner Funktion als Bereichsdirektor war er mit umfassenden Kompetenzen, vor allem im Bereich der Budget- und Personalwirtschaft für rund 12.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich. Für die Entwicklung der Stadt Wien bedeutet der Sport einen wesentlichen Faktor. Die Koordination der vielfältigen Interessen und Persönlichkeiten im Sportleben erfordert ein hohes Maß an Kompetenz und Organisation, was von Bereichsdirektor Podkowicz in jahrelanger Tätigkeit hervorragend gemeistert wurde. (Schluss) du

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Ingrid Duschek
Tel.: 4000/81 857
dus@mdp.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0016