Einladung Wiener Wissen für erweitertes Europa

Pisa? Nein:Wien!

Wien (OTS) - Wien ist europäischer Wissens-Knoten, "interface" für Projekte der regionalen Zusammenarbeit. Wien hat mit dem CERNET-Projekt gemeinsam mit Bratislava, Brno und Györ die Grundlage für zentraleuropäische Vernetzung im Bildungsbereich geschaffen. Erfreuliches "Nebenprodukt": Der Name CENTROPE für die Europaregion Mitte.

Nun wird dieses Wiener Wissen fürs erweiterte Europa gewürdigt:
Im INTERREG Projekt EdGATE sind Partnerregionen zwischen Schottland und Sarajevo vernetzt, um ein Konzept für eine "europäische Schule" zu entwickeln, die in ganz Europa zum Einsatz kommen kann.

Darüber wollen Ihnen die Präsidentin des Stadtschulrates für Wien, Dr. Susanne Brandsteidl, Planungsstadtrat DI Rudolf Schicker und der Leiter des Europabüros des Stadtschulrates, Dr. Franz Schimek, im Rahmen eines Mediengesprächs am 15.12.2004, um 10 Uhr in den Räumen des Stadtschulrates für Wien, Wipplingerstraße 28 berichten.(Schluss) lf

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Matias Meißner
Tel.: 525 25/77014
matias.meissner@ssr-wien.gv.at
Dragana Dimitrijevic
Tel.: 52 525 -77083
dragana.dimitrijevic@cernet.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008