NextiraOne übernimmt Vorreiterrolle bei IP Kommunikationslösungen

Wien (OTS) - NextiraOne verzeichnet europaweit im 2. Quartal 2004 erstmals einen höheren Umsatz bei konvergenten Kommunikationslösungen als bei konventioneller Sprachtelefonie. Auch in Österreich wurden zahlreiche IP-Projekte erfolgreich umgesetzt. Dabei haben sich die Partnerschaften mit den führenden Technologieherstellern bestens bewährt.

In den vergangen beiden Jahren hat NextiraOne in Europa IP-Netzwerke für rund eine halbe Million Benutzer installiert, davon wurden mehr als 65.000 Arbeitsplätze bereits mit IP-Telefonen ausgestattet. Das Jahr 2004 kann damit als Durchbruch der konvergenten IP-Kommunikation gewertet werden. Eine NextiraOne Studie über Geschäftskunden belegt, dass bereits im laufenden Jahr IP-Netzwerke zum Standard für Sprachkommunikation in den Unternehmen zählen, was gleichzeitig die Kosten für Anschaffung und Service um rund 25 Prozent reduziert. Die Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter werden durch den ortsunabhängigen Zugang für Firmenanwendungen gesteigert, während konvergente Sprach-, Daten-, Unified Messaging- und Videokonferenz-Dienste den Mitarbeitern am Arbeitsplatz zur Verfügung stehen und es ihnen ermöglichen, im Büro, zu Hause oder auf Reisen flexibel zu arbeiten.

"NextiraOne hat als erster Telekom Konzern für die Steiermärkischen Krankenanstalten Ges.m.b.H. (KAGES) ein Alcatel-Sprachnetz auf Basis von Voice over IP (VoIP) implementiert. Damals waren die meisten Unternehmen noch in Warteposition und wollten nicht zu den ersten Anwendern gehören. Mittlerweile zeigt es sich aber, dass das Vertrauen in die neue Technologie immer größer wird. Im heurigen Jahr haben wir die größte IP-Installation Österreichs im T-Center von T-Systems implementiert. Wir erwarten für das kommende Geschäftsjahr einen weiteren Zuwachs", so Dr. Margarete Schramböck, Managing Director NextiraOne Austria.

Starke Partner für den Erfolg

Einen wesentlichen Beitrag zum gelungenen Start in das neue Kommunikationszeitalter haben auch die Partnerschaften mit den führenden Technologieherstellern Alcatel, Cisco Systems und Nortel Networks geleistet. Im Herbst erhielt NexitaOne die Gold Zertifizierung für den Bereich Daten von Nortel Networks. Im November durfte sich NextiraOne über den Award von Cisco Systems als Cisco IP-Communication Partner of the Year 2004 freuen. Auch im Verkauf wurde ein Mitarbeiter von NextiraOne für besondere Leistungen mit einem eigenen Sales Award ausgezeichnet.
"Wir bauen kontinuierlich das Know-how unserer Mitarbeiter aus, um unseren Kunden maßgeschneiderte Kommunikationslösungen und perfekten Service bieten zu können. Sie werden auch weiterhin von unserer Herstellerunabhängigkeit profitieren", stellt Dr. Margarete Schramböck fest.

Über NextiraOne Austria GmbH:

NextiraOne ist der größte herstellerunabhängige Integrator für konvergente Sprach- und Datennetzwerke (insbesondere IP Communications), Business Protection (Security), Multimedia Contact Center, CRM, System Configuration Management, Managed Services etc. und verfügt über ein globales Servicenetz, ein breites Portfolio an Zertifizierungen und umfangreiche Produkterfahrung. Abgestimmt auf die speziellen Anforderungen und Geschäftsfelder der Kunden designt, realisiert und managt NextiraOne innovative und zuverlässige Kommunikationslösungen für jedes Marktsegment und jede Branche. Mit mehr als 400 Vertriebs- und Serviceexperten ist NextiraOne flächendeckend in ganz Österreich vertreten.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.nextiraone.at

Rückfragen & Kontakt:

NextiraOne Austria GmbH
Mag. Nicole Plein, Communications Manager
Tel.: 05 77 33-4827, nicole.plein@nextiraone.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEX0001