Rieder gratuliert Zeilinger zum Descartes-Preis

Wien (OTS) - "Ich gratuliere Prof. Zeilinger und seinen Partnern
zum Erhalt des EU-Wissenschaftspreises 'Descartes'. Die Verleihung dieser europäischen Auszeichnung ist ein Beleg für das Spitzenniveau, auf dem Prof. Zeilinger seit Jahren in Wien forscht," erklärte Wiens Vizebürgermeister Dr. Sepp Rieder. "Am Beispiel des ausgezeichneten 'grenzüberschreitenden Quantenkommunikationsprojekts', welches die weltweit erste quantenkryptographisch verschlüsselte Banküberweisung basierend auf verschränkten Lichtteilchen im Wiener Rathaus im April dieses Jahres ermöglichte, ist zu sehen, welches Innovationspotenzial in der österreichischen Forschungsszene steckt," schloss Rieder. (Schluss) mmr/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Ritzmaier
Tel.: 4000/81 855
riz@gfw.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0024