"Pretty Woman" ist nun eine "Pretty Mama"!

Hamburg (OTS) - Sie hat alles erreicht, was man via Hollywood-Karriere erreichen kann: Oscar-Preisträgerin Julia Roberts. Zum perfekten Leben hatte im Grunde nur noch ein Kind gefehlt. Auch hier hat sich nun das Glück für Julia verschwenderisch gezeigt: Am 28. November hat sie ihre Zwillinge Hazel Patricia und Phinnaeus Walter im Cedars-Sinai- Hospital geboren. Fragen wir den Gala-Redakteur Tim Affeld, wie man hört herrscht im Krankenhaus seit der Geburt so eine Art Ausnahmezustand, stimmt das?

O-Ton... 24sec Ja das kann man schon sagen. Im Hospital wimmelt es vor Security- Leuten und alle Besucher der Mutter-Kind-Station werden überprüft. Außerdem hat der Roberts-Clan gleich vier Zimmer belegt. Das bedeutet, überall stehen Laptops, Faxgeräte und Telefone herum. Aber man muss dabei auch bedenken, dass die Zwillingsgeburt von Julia Roberts in Amerika auch einem nationalen Ereignis gleich kommt. Das öffentliche Interesse ist einfach riesig.

So ist die Nachricht der Zwillingsgeburt auch das Top-Thema in allen großen US-Nachrichtensendungen gewesen. Man konnte ganz Amerika förmlich aufatmen hören, als die Meldung kam, dass Mutter und Kinder wohlauf sind. War Ehemann Danny Moder eigentlich bei der Geburt dabei?

O-Ton... 21sec Ja - Danny hat seine Frau während der Geburt keine Minute allein gelassen und er hat dann sogar eigenhändig die Nabelschnur der Zwillinge durchtrennt. Zurzeit ist es so, dass er die Klinik nur verlässt, um für Julia einige persönliche Dinge aus ihrem Haus in Venice Beach zu holen. Und Leute, die ihn dabei beobachtet haben, berichten, dass er ganz deutlich aussieht wie ein glücklicher, frisch gebackener Vater.

In den Wochen und Monaten zuvor war Dannys Alltag allerdings deutlich getrübt, denn Julias Schwangerschaft ist schwierig verlaufen. So musste sie zum Beispiel eine Weile strenge Bettruhe halten und hat des öfteren ziemlich gereizt auf ihre Umwelt reagiert.

O-Ton... 17sec Da haben wohl die Hormone von Julia verrückt gespielt. Die Nachbarn haben sich schon gewundert über die heftigen Wortgefechte der beiden. Meistens hat Danny dann aber doch eingelenkt und sich rührend um seine Frau gekümmert. Manchmal ist er aber auch einfach mit seinen Freunden eine Runde surfen gegangen, um den Kopf wieder frei zu bekommen.

Die ganze Geschichte um die Zwillingsgeburt von Weltstar Julia Roberts finden Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Gala.

ACHTUNG REDAKTIONEN

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch
um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben
an desk@newsaktuell.de.

ots-Originaltext: Gala

Audio(s) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Audio Service, sowie im OTS Audioarchiv unter http://audio.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Gala Chefredaktion
Constanze Remstedt
Tel.: 004940/3703 - 4161

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAA0001