Berger: Französisches JA zur EU-Verfassung ist ein wichtiges Signal

Verantwortung für Gesamt-Europa im Vordergrund

Wien (SK) "Ein gutes Ergebnis für die Sozialdemokratie, für Frankreich und Europa" nennt Maria Berger, SPÖ-Delegationsleiterin im Europäischen Parlament und ehemaliges Mitglied des EU-Verfassungskonvents, das Resultat der parteiinternen Abstimmung der französischen Sozialisten. ****

"Frankreich ist eines der bedeutendsten Länder der Union. Daher ist das Ja unserer Schwesterpartei zur EU-Verfassung nicht nur ein wichtiges Signal für den Ausgang der bevorstehenden Volksabstimmung in Frankreich, sondern auch für die Referenden in mehreren anderen EU-Staaten."

Als "besonders erfreulich" streicht Berger die Tatsache hervor, dass die französische Debatte über weite Strecken von der Verantwortung für Gesamt-Europa geprägt gewesen sei. "Rein parteipolitische Auseinandersetzungen haben in einer derart wichtigen Frage, in der es um die Zukunft und die Handlungsfähigkeit der Europäischen Union geht, auch nichts zu suchen", so die Europaabgeordnete abschließend. (Schluss) ps/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0005