Investitionen in die Glückspielbranche - eines der bestgehüteten Geheimnisse der Finanzgemeinde

London (ots/PRNewswire) - - Neuer Bericht gewährt Einblicke in eine der vielversprechendsten

Branchen für Finanzinvestoren

-- Der Index der Glücksspielindustrie MECN, der eine repräsentative Gruppe von 47 Glücksspielunternehmen umfasst, ist in den letzten 12 Monaten um 39 % gestiegen. Mit dieser Leistung hat der Glücksspielindex die meisten anderen Indizes - einschliesslich des Dow Jones, FTSE und vieler anderer industriespezifischer Indizes - übertroffen. -- Die Aktien der Top-Performer, wie des Online-Anbieters SportingBet oder Wynn Casinos, stiegen in den letzten 12 Monaten um ca. 320 % bzw. 181 %. -- Im gleichen Zeitraum erhöhte sich der Wert von ca. 2/3 der Aktien der 15 grössten Glücksspielunternehmen um über 40 %. -- Der Schwerpunkt liegt hierbei offenbar in Europa: In den Top 10 der gelisteten Firmen sind 7 europäische Unternehmen verzeichnet.

Immer mehr Investoren werden sich bewusst, dass die Glücksspielindustrie zahllose Chancen bietet. Eine von der Beratungsfirma MECN durchgeführte Befragung analysierte diese schnell wachsende und vielversprechende Industrie.

Die Glücksspiel-Aktien überflügeln mehr und weniger alle anderen Indizes - vom Dow Jones bis zu industriespezifischen Indizes. Gewaltige Zuwächse verzeichnen jedoch nicht nur kleinere Unternehmen; über 2/3 der Aktien der 15 grössten Glücksspielunternehmen (mit einem Börsenwertkurs von bis zu USD 11 Milliarden) stiegen im Wert in den letzten 12 Monaten um mehr als 40 %.

Fast 60 % der befragten Investoren gaben an, dass die Performance ihrer Investition in der Glücksspielindustrie 'über den Erwartungen' lag. Dieses Phänomen ist nicht auf spezifische Aktien oder Unternehmen beschränkt -- die gesamte Industrie scheint sich zu entwickeln und ihr finanzielles Potential zu entfalten.

Wie Martin Oelbermann, der Autor der Befragung, kommentiert, ist einer der vielversprechendsten regionalen Märkte offenbar Europa:
"Bei der Aktien-Performance kommen sage und schreibe 7 der Top 10-Unternehmen aus Europa. Das zeigt: Die fortschreitende Liberalisierung verleiht den europäischen Glücksspielunternehmen beim Erreichen finanzieller Spitzenwerte einen Vorsprung."

Die Ergebnisse beruhen auf einer Befragung, die MECN in den letzten Monaten durchgeführt hat. Über 100 Investoren und Glücksspielunternehmen gaben Einblicke in den aktuellen Status von Investitionen, Chancen und Herausforderungen sowie von künftigen Investitionen in der Glücksspielindustrie.

Die Befragung erhalten Sie unter http://www.mecn.net.

Informationen zu MECN:

MECN ist ein Netzwerk aus Experten zu Themen der Medien und Unterhaltungsindustrie. Zusammen bieten sie tiefgehende Kenntnisse, Analysen und Empfehlungen für globale Kunden.

Website: http://www.mecn.net

Rückfragen & Kontakt:

Martin Oelbermann von MECN, +48-89-3835-6785 oder pr@mecn.net

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0012