ÖAAB-Zach: Erwartungen wurden erfüllt

Landesobmann Tschirf gratuliert ÖAAB-FCG-CLW-Gruppe zum Ergebnis im Zentralausschuß

(Wien, 1.12.2004) "Unsere Erwartungen wurden eindeutig erfüllt, zeigt uns das Ergebnis doch eindeutig, dass sich eine engagierte und seriöse Lehrervertretung immer auszahlt", so reagierte der Obmann der ÖAAB-Landesfachgruppe der Wiener Pflichtschullehrer LSI Dr. Franz ZACH auf das Ergebnis der Bundespersonalvertretungswahl im Bereich Pflichtschullehrer. Die Gruppe ÖAAB-FCG-CLW konnte im Zentralausschuß ihre 4 Mandate behalten. "Trotz Gegenwindes und einer oft am Rande der Fairness angesiedelten Gangart der Mitbewerber konnten sich unsere Vertreter in vielen Bereichen behaupten, das stimmt uns für die Zukunft positiv", so ZACH.

Utl: Tschirf gratuliert der ÖAAB-Landesfachgruppe

Der Wiener ÖAAB-Landesobmann und Klubobmann der Wiener ÖVP, Dr. Matthias TSCHIRF, in einer ersten Reaktion: "Trotz schwierigster Umstände ist es Franz Zach und seinen Mitstreitern gelungen ein überaus respektables Ergebnis zu erzielen, ihnen gilt der ganze Dank unserer Gesinnungsgemeinschaft"

Rückfragen & Kontakt:

ÖAAB-Landesgruppe Wien
LGF Alfred Hoch
401 43/230
www.oeaab.at/wien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAW0001