Matznetter: Regierung bestätigt SPÖ-Kritik und repariert Finanzgesetze

Wien (SK) Als "vollinhaltliche Bestätigung der SPÖ-Kritik an der Steuerreform" sieht SPÖ-Budgetsprecher Christoph Matznetter die heute Mittwoch von den Regierungsfraktionen eingebrachten Reparaturgesetze zu Gruppenbesteuerung und den nicht-entnommenen Gewinnen. "Wir haben bereits vor fast einem Jahr darauf hingewiesen, dass durch die von Grasser gewünschte Regelung Freibeträge mehrfach ausgenützt werden können und keine entsprechenden Höchstgrenzen eingezogen wurden. Nach einer unendlich langen Schrecksekunde merkt nun auch die Regierung, wie da gepfuscht wurde", so Matznetter gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Der SPÖ-Abgeordnete wertete es als "symptomatisch für die Regierungsperformance", wie nun in letzter Sekunde Reparaturgesetze im Finanzausschuss eingebracht werden, um das Schlimmste zu verhindern. **** (Schluss) ps/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0014